Hiroshima / Japan: Die Stadt erlangte traurige Berühmtheit

Die Stadt im Südwesten der Japanischen Halbinsel erlangte am 06. August 1945 eine traurige Berühmtheit. Wenn man den Namen der Stadt Hiroshima hört, assoziiert man sie zwangsläufig mit dem Atombombenabwurf im Zweiten Weltkrieg und dem unsäglichem Leid und den vielen Toten, die dieser nukleare Angriff für die dort lebenden Menschen zur Folge hatte; und auch heute noch leiden Menschen als Folge des Angriffes. Nicht nur Menschenleben wurden zerstört, sondern auch die Infrastruktur der Stadt. In den vielen Jahren, die seitdem vergangen sind, hat sich Hiroshima zu einer Weltstadt entwickelt, die sich mit unzähligen Bars und Restaurants und kulturellen Angeboten sehen lassen kann. Zahlreiche Museen und Mahnmale setzen sich mit den Geschehnissen der Vergangenheit auseinander und sind auch für Reisende eine Möglichkeit die Dramatik der Geschichte zu erfassen. weiterlesen...
Durchsuchen der Städtereisen:

Alle Reisen für Hiroshima

Zeige 1-16 von 16 Studienreisen, sortiert nach Reiseterminen.

Unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. per Taxi oder auf einigen Strecken – je nach Hotelkategorie – auch einmal im Privatwagen, begleitet von einem Scout

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 13.06.2024 - 23.06.2024
  • 14.06.2024 - 24.06.2024
  • 15.06.2024 - 25.06.2024
  • 16.06.2024 - 26.06.2024

weitere Termine

Keine Gruppenreise!
ab € 5.479

Unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. per Taxi oder auf einigen Strecken – je nach Hotelkategorie – auch einmal im Privatwagen, begleitet von einem Scout

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 13.06.2024 - 23.06.2024
  • 14.06.2024 - 24.06.2024
  • 15.06.2024 - 25.06.2024
  • 16.06.2024 - 26.06.2024

weitere Termine

Keine Gruppenreise!
ab € 7.539

Unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. per Taxi oder auf einigen Strecken – je nach Hotelkategorie – auch einmal im Privatwagen, begleitet von einem Scout

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 13.06.2024 - 23.06.2024
  • 14.06.2024 - 24.06.2024
  • 15.06.2024 - 25.06.2024
  • 16.06.2024 - 26.06.2024

weitere Termine

Keine Gruppenreise!
ab € 5.479

Unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. per Taxi oder auf einigen Strecken – je nach Hotelkategorie – auch einmal im Privatwagen, begleitet von einem Scout

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 13.06.2024 - 23.06.2024
  • 14.06.2024 - 24.06.2024
  • 15.06.2024 - 25.06.2024
  • 16.06.2024 - 26.06.2024

weitere Termine

Keine Gruppenreise!
ab € 6.559

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 13.07.2024 - 27.07.2024
  • 03.10.2024 - 17.10.2024
  • 13.10.2024 - 27.10.2024
  • 31.10.2024 - 14.11.2024
ab € 4.649

Unsere ausführlichste Japanreise mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Honshus

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 19.07.2024 - 05.08.2024
  • 15.11.2024 - 02.12.2024
ab € 6.990

Unsere ausführlichste Japanreise mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Honshus

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 19.07.2024 - 04.08.2024
  • 15.11.2024 - 01.12.2024
ab € 7.030

Reisen wie die Einheimischen in Japan: in zwölf Tagen entdecken Sie in der Mini-Gruppe per Fahrrad, Seilbahn, Bummelbahn, Pendlerzug und Shinkansen das Land der aufgehenden... mehr lesen

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 14.08.2024 - 25.08.2024
  • 11.09.2024 - 22.09.2024
  • 30.10.2024 - 10.11.2024
  • 06.11.2024 - 17.11.2024
ab € 4.599

14-tägige Rundreise im Land der aufgehenden Sonne

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 27.08.2024 - 09.09.2024
  • 10.09.2024 - 23.09.2024
  • 29.10.2024 - 11.11.2024
  • 05.11.2024 - 18.11.2024
ab € 3.779

Eine ausgedehnte Reise in zwei Wochen mit der Bahn durch Japan

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 10.09.2024 - 24.09.2024
  • 15.10.2024 - 29.10.2024
  • 29.10.2024 - 12.11.2024
ab € 4.959

Die Höhepunkte Japans zusammen mit anderen weltoffenen Singles und Alleinreisenden erleben

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 11.10.2024 - 23.10.2024
  • 25.10.2024 - 06.11.2024
ab € 4.680

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 09.11.2024 - 19.11.2024
ab € 3.799

Unsere ausführlichste Japanreise mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Honshus

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 13.03.2025 - 29.03.2025
  • 14.03.2025 - 30.03.2025
  • 18.03.2025 - 03.04.2025
  • 20.03.2025 - 05.04.2025

weitere Termine

ab € 6.650

Reisen wie die Einheimischen in Japan: in zwölf Tagen entdecken Sie in der Mini-Gruppe per Fahrrad, Seilbahn, Bummelbahn, Pendlerzug und Shinkansen das Land der aufgehenden... mehr lesen

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 16.03.2025 - 27.03.2025
  • 18.03.2025 - 29.03.2025
  • 25.03.2025 - 05.04.2025
  • 02.04.2025 - 13.04.2025

weitere Termine

ab € 4.399

Eine ausgedehnte Reise in 13 Tagen mit der Bahn durch Japan

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 20.03.2025 - 01.04.2025
  • 17.04.2025 - 29.04.2025
  • 15.05.2025 - 27.05.2025
  • 11.09.2025 - 23.09.2025

weitere Termine

ab € 4.599

14-tägige Rundreise im Land der aufgehenden Sonne

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 25.03.2025 - 07.04.2025
  • 01.04.2025 - 14.04.2025
  • 08.04.2025 - 21.04.2025
  • 06.05.2025 - 19.05.2025

weitere Termine

ab € 3.699

Hiroshima
Bild: Hiroshima

Wie Phoenix aus der Asche

Aus der Asche des 6. Augusts 1945 ist inzwischen eine quicklebendige Millionenstadt entstanden, die eine fast doppelt so hohe Einwohnerzahl hat, als vor dem zweiten Weltkrieg. Dem Einwand, es gebe hier eine hohe Strahlenbelastung, kann entschieden geantwortet werden: Die Strahlenbelastung ist nicht höher im Vergleich zu anderen Orten der Erde. Beim Wiederaufbau der Stadt wurden auch historische Erinnerungstücke wie zum Beispiel der Shukkeien-Garten nochmals neu aufgebaut. In diesem Garten steht ein über 200 Jahre alter Ginkgo Baum, der die Katastrophe überlebt hat.

Sehenswürdigkeiten

Reisende können sich in Hiroshima in zahlreichen Museen über die Geschichte der Stadt informieren, zahlreiche Mahnmale fordern zur Auseinandersetzung mit den dramatischen Folgen auf.

A-Bomb Dome
Bild: A-Bomb Dome

Der Peace Memorial Park mit seinen Mahnmalen und dem äußerst gut konzipierten Museum, ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt. Das Museum zeigt die Geschichte des Bombenabwurfs und dokumentiert seine Folgen. Auf dem großen Gelände des Parks finden sich die Bauten A-Bomb Dome und das Kinder-Friedensmonument. Bei der Atombomben Kuppel handelt es sich um das Skelett der ehemaligen Industrie und Handelskammer. Die Ruine wurde unverändert stehen gelassen. Am Abend des Jahrestages der Katastrophe gedenken die Einwohner der Stadt hier den Toten.

Das Kinder-Friedensmonument erinnert an die Geschichte der Sadako Sasaki. Zehn Jahre nach dem Atombombenangriff erkrankte sie an Leukämie. Sie begann, aus Papier Kraniche zu basteln, um wieder gesund zu werden. Sasaki verstarb jedoch wie tausende anderer Kinder als direkte Folge des Angriffs, aber auch an ihren Spätfolgen. Das Denkmal erinnert an diese Kinder. Es soll erinnern, Hoffnung geben und ist ein Beitrag für den Erhalt des Friedens unter den Menschen, die im Angesicht dieser Denkmäler die Absurdität und das Elend der Kriege erkennen sollen.

Im Friedensmuseum gibt es Film- und Bildaufnahmen, die diese Geschehnisse aufarbeiten.

Der Eintritt ins Museum ist kostengünstig und es stehen freiwillige Führer zur Verfügung, die Touristen gerne beratend und helfend zur Seite stehen. In Hiroshima kann man ganz gut den Weg nachzeichnen, die von Krieg und Zerstörung in ein friedvolles globales Miteinander führt und viel über die Absurdität der Vergangenheit und der Chancen der Zukunft in Erfahrung bringen.