Studiosus - Polen - Silvester in Breslau

  • Studiosus
  • Veranstalter: Studiosus
  • Angebotsnummer: 250506
  • Reisedauer: 4 Tage
  • Reise Land: Polen
  • Kundenbewertung:
    (4.34 von 5)
  • Termine: 1 Termine im Zeitraum vom
    29.12.2021 - 29.12.2021
  • ab € 960
  • zur Buchungsanfrage
Eine über 1000-jährige Geschichte – und unser Sprungbrett in das neue Jahr: Genießen Sie die Schönheit Breslaus, tauchen Sie ein in die Musik des Silvesterkonzerts und lassen Sie sich beim Silvester-Dinner schlesische Spezialitäten schmecken. Am letzten Tag des Jahres geht es raus aufs Land: Die Friedenskirche von Swidnica zeugt von beeindruckender Kreativität in schwierigen Zeiten – eine gute Inspiration für 2022.

Highlights
  • Tauchen Sie ein in die Geschichte Breslaus, genießen Sie ein Silvesterkonzert und staunen Sie beim Ausflug am letzten Tag des Jahres über die Friedenskirche von Swidnica!

Verlauf:

1. Tag: Über Dresden nach Breslau
Am Dresdner Hauptbahnhof erwartet Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter um 14.30 Uhr zur gemeinsamen Busfahrt nach Breslau (Wroclaw). Beim Abendessen im Hotel stoßen wir auf unsere Silvesterreise an. Drei Übernachtungen. (A)

2. Tag: Barock und Brücken
Breslau: Stadt der hundert Brücken und Kirchen. Die über 1000-jährige Geschichte dieser "Schönheit an der Oder" ist an fast jeder Straßenecke spürbar. Auf unserem Stadtrundgang besuchen wir die Dominsel, am Haupt- und Salzring kommen wir an prachtvollen Fassaden vorbei - fotografische Mitbringsel vom Feinsten. Nach diesem ersten Eindruck tauchen wir im ehemaligen Palais des Freiherrn Spätgen tiefer in die Geschichte Breslaus ein. (F)

3. Tag: Schlesien damals und heute
Ein Ausflug am letzten Tag des Jahres bringt uns in das ländliche Niederschlesien. Im Fachwerkstil gebaut, wirkt die Friedenskirche in Swidnica (Schweidnitz, UNESCO-Welterbe) wie ein großes Bauernhaus. Schlicht mussten die Protestanten damals bauen und schnell: innerhalb eines Jahres. Sie trotzten den Auflagen mit barockem Prunk im Inneren - ein himmlisches Schauspiel. Im einstigen Rittergut von Krzyzowa (Kreisau) formierte sich der Widerstand gegen Hitler, heute treffen sich hier polnische und deutsche Jugendliche zu gemeinsamen Workshops. Zurück in Breslau genießen wir abends zuerst das Silvesterkonzert im Nationalen Forum der Musik und anschließend im Altstadtrestaurant Karczma Lwowska unser Silvester-Dinner mit schlesischen und Lemberger Spezialitäten. (F, A)

4. Tag: Jahrhunderthalle und Tschüss!
Bevor wir uns auf den Rückweg nach Dresden machen, sehen wir noch kurz bei der Jahrhunderthalle (UNESCO-Welterbe) und dem Vier-Kuppel-Pavillon (beides nur von außen) vorbei. Gegen 14 Uhr erreichen wir den Hauptbahnhof in Dresden. Individuelle Rückreise. (F)

Legende Verpflegung:
A: Abendessen
F: Frühstück

Im Reisepreis enthalten
 
  • Rundreise/Ausflug in bequemem Reisebus
  • 3 Übernachtungen im Hotel Radisson Blu
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, ein Abendessen im Hotel
  • Silvesterprogramm
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 15 €).
 
OrtNächteHotel
Breslau3Radisson Blu ****


Ihre inkludierten Highlights zum Jahreswechsel

31.12. Silvesterkonzert im Nationalen Forum für Musik (I. Kat.) und anschließend Silvester-Dinner im Restaurant Karczma Lwowska am Breslauer Hauptplatz mit schlesischen und Lemberger Spezialitäten sowie ausgewählten Getränken. Sekt um Mitternacht.


Nationales Forum der Musik

Gleich hinter dem historischen Opernhaus und erst 2015 eröffnet: das Nationale Forum der Musik, ein hochmoderner Konzertsaal mit 1800 Plätzen und modulierbarer Akustik. Das im Herzen von Breslau auf dem ehemaligen Königsforum gelegene Gebäude schließt eine wichtige architektonische Lücke und ist – innen wie außen – eines der modernsten Highlights der schlesischen Metropole.


Hotel Radisson Blu*****

Mitten im Zentrum der Stadt liegt dieses angenehme Hotel. Nur ein kurzer Spaziergang, und man steht auf dem Ring, dem Breslauer Hauptplatz. Im stilvollen Restaurant können Sie polnische und internationale Gerichte probieren und in der Squiggles Bar den Abend ausklingen lassen. Morgens erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück. Die 164 komfortablen Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat.-TV, WLAN, Minibar und Föhn ausgestattet. Hotelkategorisierung des Landes.


Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis/Reisepass erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen, Impfvorschriften und zu unserem Corona-Hygienekonzept erhalten Sie im Internet unter der Rubrik "Sicherheit – Gesundheit – Einreise" bei jeder Reise oder in Ihrem Reisebüro.


Bitte wählen Sie einen Termin aus:
  • Reiseleiter: Aleksandra Figaszewska
    Teilnehmer min: 12
    Teilnehmer max: 29
    29.12.2021 - 01.01.2022
    ab € 960,00
Der Veranstalter Studiosus erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.34 von 5 auf Grundlage von 979 Bewertungen 979
Andere Reisen im Land Polen
Seite drucken