Studiosus - Andalusien - Höhepunkte

  • Besonders beliebt als erste Studiosus-Reise
  • Studiosus
  • Veranstalter: Studiosus
  • Angebotsnummer: 245012
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Reise Land: Spanien
  • Kundenbewertung:
    (4.34 von 5)
  • Termine: 1 Termine im Zeitraum vom
    27.12.2021 - 27.12.2021
  • ab € 1.745
  • zur Buchungsanfrage
Maurische Paläste voller Anmut und Kirchen, in denen Gold und Silber glitzern. Orientalische Gärten, die der Wohlgeruch von Jasmin durchströmt, und weiße Dörfer, die an Felsen kleben. Endlose Olivenhaine, breite Sandstrände und mit Sevilla, Córdoba und Granada die drei Stadtperlen schlechthin aus Al-Andalus. Wir schnuppern auf dieser kompakten Reise in Andalusiens unterschiedliche Welten hinein – mit den Füßen im Sand, einem Sherry in der Hand, mit Sevillanas im Ohr und auf Juans Plantage mit Orangenduft in der Nase. Von unseren Hotels im Herzen der Städte können Sie nach unseren gemeinsamen Streifzügen nach Lust und Laune ausschwärmen.

Highlights
  • Besonders beliebt als erste Studiosus-Reise
  • Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Andalusiens in acht Tagen
  • Zentral gelegene Viersternehotels
  • Wichtigste Stationen dieser Studienreise durch Andalusien: Ronda, Jerez, Sevilla, Córdoba, Granada
  • Übernachtung mit Frühstück, zusätzlich ein Abendessen in einem guten Restaurant

Landkarte
Verlauf:

1. Tag: Flug nach Málaga
Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Málaga. Wann auch immer Sie am Mittelmeer eintreffen, wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie in Ihr Strandhotel in Torremolinos. 10 km. Je nach Flugzeit bleibt noch Zeit für Strand, Meer und Sonne. Ein perfekter Start in den Urlaub! Abends begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter. Wer Übernachtung mit Frühstück gebucht hat und auf kulinarische Entdeckungsreisen möchte, lässt sich von ihm den Weg ins Restaurante Juan verraten. Hier gibt’s die besten Coquinas, Muscheln, weit und breit!

2. Tag: Ronda – Dichter und Toreros
An der lebhaften Costa del Sol entlang geht es ins stille Hinterland. Unterwegs führt uns Juan Moreno Navarro durch seine Orangenplantage Cortijo del Sol, teilt mit uns sein Wissen über das Zitrusgold und erzählt vom andalusischen Landleben. Dann kommt Ronda in Sicht. 120 km. Fotogen balancieren weiße Häuser auf einem Felsplateau über dem Abgrund. Kein Wunder, dass die Stadt Dichter wie Rainer Maria Rilke inspirierte. Mit (stier-)kämpferischen Paso Dobles erinnert Ihr Reiseleiter aber erst mal an Ernest Hemingway, der in der historischen Stierkampfarena gern mit den Star-Toreros seiner Zeit posierte. Stirbt heute in Ronda auch nur noch selten ein Stier, nach dem Stadtspaziergang könnten Sie in Ihrer Mittagspause eine traditionelle Stärkung probieren: Rabo de Toro, geschmorter Stierschwanz. Willkommen in Andalusien!

3. Tag: Weiße Dörfer und feine Weine
Mit einem Rilke-Gedicht nehmen wir Abschied von Ronda. Zwischen kargen Berghängen blitzen immer wieder Dörfer auf, die weiß getüncht der Gluthitze des Sommers trotzen. Fotostopp! Halten Sie Sherry für das süße Lieblingsgetränk britischer Ladies? Dann wird es Zeit, dass wir die Geheimnisse des Vino de Jerez ergründen! In Jerez haben wir in einer Sherry-Bodega so manches Aha-Erlebnis. Bei Ihrer Mittagspause in der Altstadt können Sie in der Bar Juanito z.B. ganz souverän einen Fino oder Amontillado ordern. Mit Sevillanaklängen laufen wir nachmittags in Sevilla ein und sammeln auf einer kleinen Runde erste Eindrücke. 230 km. Und abends erwartet Sie ja vielleicht Carmen ... beim Flamenco (Flamenco-Show ca. 40 €). Zwei Übernachtungen in Sevilla.

4. Tag: Opernkulisse Sevilla
Don Giovanni und der Barbier von Sevilla streiften hier durch die Gassen, und wo heute studiert wird, rollte Carmen einst Zigarren. Eine Stadt wie eine Opernbühne erleben wir auf dem Stadtspaziergang. Goldschätze und das Grab des Kolumbus erwarten uns in der Kathedrale, feine Ornamentik dagegen im Alcázar, dem mittelalterlichen Königspalast. Im Palastgarten verströmen Bitterorangen ihren betörenden Duft. Der Rest des Tages gehört Ihnen! Lassen Sie sich durchs ehemalige Judenviertel Santa Cruz treiben oder shoppen Sie bei spanischen Kultlabels rund um die Calle Sierpes. Und abends? Bars gibt es so viele wie Hotelzimmer an der Sonnenküste, heißt es. Genießen Sie – versorgt mit den Tipps Ihres Reiseleiters – südliche Lebenslust!

5. Tag: Kalifenstadt Córdoba
Eine halbe Million Einwohner, 300 Moscheen und 17 Hochschulen, an denen die Elite muslimischer Denker lehrte – im Mittelalter war Córdoba, unser heutiges Ziel, Weltstadt und glänzte mit Byzanz und Bagdad um die Wette! 140 km. Wir tauchen in der Mezquita zwischen 800 Säulen in das religiöse Herz der Stadt ein. In der einstigen Hauptmoschee der Kalifen feiern längst Christen das Abendmahl. Wie heute die Geranien in den fotogenen Innenhöfen des Jüdischen Viertels, so blühte im Mittelalter hier die Toleranz, erfahren wir dann beim Stadtviertelspaziergang. Danach bleibt Zeit für eigene Ideen. Abends führt Ihr Reiseleiter Sie zum Essen aus: In der mozarabischen Küche verschmelzen aufs Köstlichste die Aromen aus Ost und West. Lassen Sie sich überraschen ...

6. Tag: Durchs grüne Gold nach Granada
Olivgrün schimmert das Land auf dem Weg nach Granada. Jede fünfte Flasche europäischen Olivenöls wird in Andalusien gefüllt! Warum Umweltschützer die Monokulturen verfluchen, verrät Ihr Reiseleiter. Wenn im Bus der weiche Tenor von Plácido Domingo erklingt, sind wir am Ziel angekommen: Granada! Im einstigen Maurenviertel Albaicín halten wir den Atem an beim Logenblick auf die Alhambra vor schneebedeckten Bergen. 160 km. Nachmittags reist Ihr Reiseleiter mit Ihnen in der Königlichen Kapelle durch die Zeit bis in die Epoche des letzten Maurenreichs auf spanischem Boden – andalusische Geschichte mit Schlachtengetümmel und einem historischen Seufzer. Inzwischen ist orientalische Lebensart zurückgekehrt: Granadas Studenten schlürfen marokkanischen Minztee in den Teestuben. Vielleicht setzen Sie sich am Abend dazu. Oder lieber ein Sundowner mit Alhambra-Blick?

7. Tag: Orientzauber am Rande Europas
Herzklopfen? Auf dem Weg zur märchenhaften Maurenburg stimmen uns \"Erzählungen aus der Alhambra\" schon mal auf den Besuch des gleichnamigen Palastes ein. Hier meißelten die besten Steinmetze Andalusiens zum Ruhme Allahs und schufen ein Abbild vom Paradies. Filigrane Arabesken und Kalligrafien aus Marmorstaub und immer wieder Brunnen, aus denen das Wasser im Überfluss sprudelt – für die Wüstensöhne einst kostbarer als alles Gold der Welt. Und dann erst die Zugabe – die zauberhaften Gärten des Generalife! Mit \"Mediterraneo\" im Ohr geht’s am Nachmittag zurück an die Küste nach Torremolinos. Dort erhebt Ihr Reiseleiter auf der Hoteldachterrasse mit Meerblick zum Abschied ein letztes Mal das Glas. 140 km.

8. Tag: Adiós, Andalucía!
Gehören Sie zu den Glücklichen, die ein paar Verlängerungstage im Süden gebucht haben? Dann beginnen nun Ihre Badeferien. Für alle anderen Gäste: Schnell noch die Füße ins Meer! Sie fliegen im Laufe des Tages von Málaga zurück in die Heimat.

Im Reisepreis enthalten
 
  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Lufthansa (Economy, Tarifklasse T) von Frankfurt nach Málaga und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Transfers
  • Rundreise in bequemen Reisebussen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer, Hotels mit Klimaanlage und teilweise mit Swimmingpool
  • Frühstück, ein Abendessen in einem Restaurant
 
bei Studiosus außerdem inklusive
 
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Sherryprobe in einer typischen Bodega
  • Eintrittsgelder und Reservierungsgebühren (ca. 90 €)
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
 
OrtNächteHotel
Torremolinos1Melia Costa del Sol ****
Ronda1Sevilla ***(*)
Sevilla2Zenit Sevilla ****
Cordoba1Conquistador ****
Granada1Saray ****
Torremolinos1Melia Costa del Sol ****
Fuengirola1Andalusien/Fuengirola, Hotel IPV Palace & Spa****
Malaga1Málaga, Hotel Molina Lario****
Malaga1Málaga, Hotel NH Málaga****
Marbella1Andalusien/Marbella, Hotel Amare Beach Marbella****
Nerja1Andalusien/Nerja, Hotel Marinas de Nerja****
Torremolinos1Andalusien/Torremolinos, Hotel Meliá Costa del Sol****


Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis/Reisepass erforderlich. Aktuelle Hinweise zu Einreisebedingungen erhalten Sie hier und zu Corona-Vorsorgemaßnahmen unter der Rubrik \"Sicher & Gesund\" oder kontaktieren Sie Ihr Reisebüro.


Bitte wählen Sie einen Termin aus:
  • Reiseleiter: N.N.
    Teilnehmer min: 12
    Teilnehmer max: 29
    27.12.2021 - 03.01.2022
    ab € 1.745,00
Der Veranstalter Studiosus erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.34 von 5 auf Grundlage von 979 Bewertungen 979
Andere Reisen im Land Spanien
Seite drucken