Bavaria Fernreisen - Kleingruppen-Rundreise – Mexiko

  • Von Mexiko City nach Cancún
  • Bavaria Fernreisen
  • Veranstalter: Bavaria Fernreisen
  • Angebotsnummer: 239356
  • Reisedauer: 13 Tage
  • Reise Land: Mexiko
  • Kundenbewertung:
    (4.02 von 5)
  • Termine: 13 Termine im Zeitraum vom
    02.01.2023 - 04.12.2023
  • Teilnehmerzahl: min. 2 max. 12
  • ab € 1.998
  • zur Buchungsanfrage
Diese beliebte Mexiko-Reise kombiniert in idealer Weise die landschaftlichen Höhepunkte, die Mystik der alten Kulturen, die Kolonialzeit und das moderne Mexiko in all seinen Facetten. Bestaunen Sie die einmaligen Zeugnisse aus präkolumbischer Zeit, bewundern Sie koloniale Städte-Kostbarkeiten und erleben Sie die imposante Schlucht des Sumidero-Canyon. Eine Reise voller Höhepunkte – mit einem wunderbaren Happy End an den Stränden der Riviera Maya!


Höhepunkte:
 
  • Rundreise ab Mexico City / bis Cancun
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • Bootsexpedition durch den Sumidero Canyon
  • Erlebnis Maya-Rituale in Zinancatán


Landkarte
Verlauf

1. Tag Ankunft in Mexiko City
¡Bienvenidos a México! Empfang durch Ihren Transferguide und Fahrt in Ihr Hotel im Stadtzentrum.

2. Tag Mexiko City
Um 08.30 Uhr Treffen in der Lobby des Hotels. Sie starten mit der Besichtigung des Templo Mayor. Anschließend steht das Historische Zentrum und der Stadtteil Xochimilco auf dem Programm, der für seine schwimmenden Gärten bekannt ist.

3. Tag Mexiko City
Starten Sie den Tag mit einem morgendlicher Besuch des Bildungsministeriums und der Plaza Santo Domingo. Anschließend Fahrt zum berühmten anthropologischen Museums mit seinen Schaustücken aus den Kulturen der Olmeken, Tolteken, Azteken und Maya. Im Anschluss besichtigen Sie noch den beeindruckenden Chapultepec Park mit seinen Seen, dem Skulpturengarten und schönen Marktständen. Als Abschluss steht noch der Besuch des Torre Latinoamericana auf dem Programm.

4. Tag Mexiko City - Guadalupe – Teotihuacán – Puebla
Ein Halt zunächst an der Basilika, die der Jungfrau von Guadaloupe geweiht ist – der Nationalheiligen von Mexiko. Der Sakralbau ist eines der wichtigsten Marienheiligtümer Lateinamerikas und einer der größten Wallfahrstorte der Welt. Weiterfahrt nach Teotihuacán. Die gewaltige Anlage wird von der 64 Meter hohe Sonnenpyramide und der gegenüberliegenden Mondpyramide dominiert. Der Blick auf die Vulkanriesen Popocatépetl und Ixtaccíhuatl begleitet einen Teil Ihres Weges nach Puebla. Schmucke Profanbauten zeugen noch heute vom ehemaligen Reichtum dieser hübschen Kolonialstadt. Die größte Attraktion ist jedoch die Dominikanerkirche mit ihrer prunkvollen Rosenkranzkapelle.

5. Tag Puebla – Zapotitlán Salinas – Monte Albán – Oaxaca
Der Jardín Botánico in Zapotitlán Salinas ist eine naturbelassene Landschaft – ein Kakteenwald mit meterhohen Säulenkakteen, Palmen und Elefantenfußbäumen, die Sie über Treppen und Wege erkunden können. Weiterfahrt durch die Bilderbuchlandschaften der Sierra Madre del Sur zu den Ausgrabungen von Monte Albán. Die auf einem künstlich abgeflachten Hügelrücken gelegenen Ruinen, erbaut unter den Zapoteken und Mixteken, sind von einem Kranz aus Terrassen, Häusern, Tempeln und Gräbern an den Hängen des Berges umgeben. Abends Ankunft in Oaxaca, der Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates und „Stadt der Indianer“.

6. Tag Monte Albán & Oaxaca
Am Morgen besuchen Siedas Museo Cultural de Oaxaca, das in einem ehemaligen Dominikanerkloster untergebracht ist. Zu den beeindruckendsten Funden gehören die Goldarbeiten aus dem Grab 7 von Monte Albán, die zu den Meisterwerken der mixtekischen Goldschmiedekunst zählen. Den Nachmittag verbringen Sie in der malerischen Altstadt von Oaxaca. Ein Bummel durch die romantischen Gassen ist ein Muss – Händler, Musiker, Kunsthandwerk, heiße Schokolade, Tortillas und gegrillte Heuschrecken – die Sinneseindrücke sind überwältigend!

7. Tag Santa Maria del Tule – Mitla – Santiago Matatlán – Tehuantepec
Fahrt in die Gemeinde Santa Maria del Tule. Im Zentrum der Ortschaft steht ein gewaltiger Ahuehuete-Baum, der im Laufe seiner ca. 2.000 Lebensjahre einen Umfang von mehr als 59 m erreicht hat. Anschließend folgt ein Besuch der archäologischen Stätte von Mitla. Die Säulengruppe mit dem Patio de las Grecas zählt zu den Höhepunkten der vorspanischen Architektur in Mexiko.
Ein nächster Halt im kleinen Dorf von Santiago Matatlán. Besuchen Sie hier eine Mezcal Destillerie. Die berühmte mexikanische Spirituose wird aus dem Herz der Agave hergestellt. Bei einer Verkostung darf natürlich auch der berühmte Wurm, der „Gusano del Maguey“, nicht fehlen – oder vielleicht doch? Nun fahren Sie durch die Berge der Sierra Madre del Sur nach Tehuantepec mit Stopp an der Pazifikküste, z.B. an der Playa Cangrejo. Hier haben Sie
Gelegenheit für ein erfrischendes Bad oder einen Spaziergang am Strand sowie ein Mittagessen mit leckeren Meeresfrüchten.

8. Tag Chiapa de Corzo – San Cristóbal de las Casas
Fahrt nach Chiapa de Corzo, eine der ältesten spanischen Niederlassungen in Chiapas. Im Rahmen einer Bootsexpedition erleben Sie den Sumidero-Canyon: Bis zu 1.000 Meter hohe Steilwände sind ein idealer Zufluchtsort für große Wasservögel, Spinnenaffen und Krokodile.
Im Anschluss Fahrt durch das Bergland Chiapas’ nach San Cristóbal de las Casas, das auf einer Höhe von rund 2.200 m liegt.

9. Tag San Juan Chamula & Zinacantán
Im Rahmen eines Besichtigungs-Rundgangs in San Cristóbal sehen Sie die Kathedrale, den Palacio Municipal und auch das schönste Bauwerk der Stadt, die Barockkirche Santo Domingo. Im Anschluss fahren Sie in das Indianerdorf San Juan Chamula – das Zeremonialzentrum der Chamula und Zinacantán. In der Kirche vereinen sich Katholizismus und alte Maya-Rituale. Weiterfahrt nach Zinacantán, dem „Platz der Fledermäuse“ in Nahuatl. Sie sehen die mächtige Kolonialkirche und erleben die Nachfahren der Maya als eine selbstbewusste Gemeinschaft. Nach einem Stadtrundgang sind Sie Gast in einer kleinen Weberei von drei Schwestern. Bei frisch zubereiteten Tortillas erfahren Sie mehr über das Dorfleben und die Webkunst der engagierten Klein-Unternehmerinnen.

10. Tag San Cristóbal – Palenque
Heute fahren Sie durch eine der ursprünglichsten Landschaften in Richtung Palenque. Je nach Verkehrssituation machen Sie einen Stopp an den schönen Wasserfällen von Roberto Barrios oder an den Fällen von Misol-Há.

11. Tag Palenque – Campeche
Vormittags erleben Sie die vielleicht schönste Ruinenstadt Mexikos, einst Residenz des legendären Maya Königs Pacal und seines Sohnes und Nachfolgers Chan Bablum. Der Tempel der Inschriften mit mehr als 620 Hieroglyphen, der große Palast, der Sonnentempel und der Nordtempel mit seinen kriegerischen Szenen erzählen die spannende Geschichte der einst mächtigen Herrscher und ihrer Stadt. Im Anschluss Fahrt entlang der Golfküste nach Campeche. Innerhalb einer wehrhaften Mauer und zahlreichen Bastionen liegen die schönsten und liebevoll restaurierten Kolonialgebäude, der Zócalo und die Kathedrale La Concepción.

12. Tag Campeche – Uxmal – Mérida
Besichtigung von Uxmal, eine der Ruinenanlagen aus der spätklassischen Maya-Epoche. Wahrzeichen der Stadt ist die Pyramide des Zauberers. Nachmittags geht es weiter in die koloniale Hauptstadt und kulturelle Zentrum von Yucatán, Mérida. Mérida beeindruckt mit kolonialem Charme, engen Straßen und romantischen Pferdedroschken.

13. Tag Mérida – Chichén Itzá – Cancún - Abreise
Chichén Itzá ist die vielleicht bekannteste archäologischen Stätte Yucatáns. Sie sehen u.a. den großen Ballspielplatz, den Opferbrunnen „El Cenote“, das Observatorium „El Caracol“, die Pyramide „El Castillo“. Nachmittags fahren Sie an die Karibikküste. Herzlich Willkommen am „Ende des Regenbogens“. So nannten die Maya dieses herrliche Fleckchen Erde, eines der schönsten tropischen Paradiese ganz Amerikas. Ankunft in Cancún gegen 17.00 Uhr. Transfer zum Flughafen oder zu Ihrem gebuchten Verlängerungshotel.


Leistungen
  • Transfer Flughafen Mexiko City – Hotel (Tag 1)
  • Transfer Hotel – Flughafen Cancún (Tag 14)
  • Überlandfahrten in klimatisiertem Reisebus Typ Sprinter
  • Führung und Betreuung durch einen qualifizierten, deutschsprechenden Reiseleiter von Mexiko City (Tag 2) bis zur Ankunft in Cancún (Tag 13)
  • Ausführliche Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
  • 12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels im Doppelzimmer
  • Verpflegung gemäß Ausschreibung


Ausflüge
  • Besichtigung Mexico City
  • Blick auf die Vulkanriesen Popocatépetl und Ixtaccíhuatl
  • Bummel durch die malerischen Altstadt von Oaxaca
  • Besuch einer Mezcal Destillerie
  • Bootsexpedition durch den Sumidero Canyion
  • Erlebnis Maya-Rituale in San Juán Chamula & Zinancatán

Hotels
Mexiko City3 NächteHistorico Central
Puebla1 NachtColonial
Oaxaca2 NächteCasAntica
Tehuantepec1 NachtB.W. Calli
San Cristobal de Las Casas2 NächteCasa Vieja
Palenque1 NachtChan-Kah
Campeche1 NachtPlaza Colonial
Mérida1 NachtLa Misión de Fray Diego


Hinweise

Diese Reise führen wir in Zusammenarbeit mit anderen Veranstaltern durch.

Achtung:
2G Regel bei folgenden Reiseterminen: 17.10. und 05.12.2022
Auf allen Terminen in 2023 gilt ausschließlich 2G Regel !

 

 


Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter Bavaria Fernreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.02 von 5 auf Grundlage von 57 Bewertungen 57
Andere Reisen im Land Mexiko
Seite drucken