Xian in Zentralchina

Xian befindet sich in Zentralchina im südlichen Teil der Guanzhong Ebene. Aufgrund seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Attraktionen zieht die 4-Millionen-Einwohner-Stadt jährlich hunderttausende Touristen aus der ganzen Welt an.
Die mehr als 3.100 Jahre alte Hauptstadt der Provinz Shaanxi, die auch als die "ewige Stadt" bezeichnet wird, zeichnet sich vor allem durch seine vielen historischen Bauwerke aus. Rund um Xian, das kulturelle und historische Zentrum der Region, befinden sich viele landschaftlich reizvolle Ausflugsziele. Während sich im Norden der Stadt die Qinling-Berge rund um den berühmten Berg Huashan befinden, ist im Norden der idyllisch gelegene Weihe-Fluss ein sehr beliebtes Ziel. In den vergangenen Jahren sind in der Region, die immer mehr Urlauber für sich entdecken, unzählige große Hotelanlagen und Ferienhäuser entstanden. Die Stadt Xian ist gleichzeitig der Startpunkt der sagenumwobenen Seidenstraße.

Durchsuchen der Städtereisen:

Alle Reisen für Xian (Xi´an)

Zeige 1-3 von 3 Studienreisen, sortiert nach Reiseterminen.

Zauberhaftes China mit Yangtze-Kreuzfahrt

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 19.07.2024 - 06.08.2024
  • 09.08.2024 - 27.08.2024
  • 03.09.2024 - 21.09.2024
  • 14.10.2024 - 01.11.2024

weitere Termine

ab € 3.299

Erlebnis China mit Yangtze-Kreuzfahrt

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 22.07.2024 - 09.08.2024
  • 12.08.2024 - 30.08.2024
  • 24.08.2024 - 11.09.2024
  • 07.09.2024 - 25.09.2024

weitere Termine

ab € 2.899

4* Erlebnisreise mit Yangtze-Kreuzfahrt

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 25.07.2024 - 07.08.2024
  • 15.08.2024 - 28.08.2024
  • 29.08.2024 - 11.09.2024
  • 12.09.2024 - 25.09.2024

weitere Termine

ab € 2.099

Mausoleum des Kaisers Qin Shi Huang Di und Terrakotta-Armee

Terrakotta Armee
Bild: Terrakotta Armee

Berühmt ist Xian, die ehemalige chinesische Hauptstadt, vor allem für seine vielen Tempel, Moscheen und traditionellen chinesischen Bauwerke. Die wichtigste und berühmteste Attraktion der Stadt, die von einer großen antiken Stadtmauer umgeben ist, ist die riesige Grabstätte des Kaisers Qin Shi Huang Di mit der weltberühmten Terrakotta-Armee. Die im Jahr 1974 gefundene Grabstätte, die sich etwa 20 Kilometer vom Stadtzentrum von Xian befindet, gehört zu den spektakulärsten archäologischen Funden der Welt. Neben dem Mausoleum des Kaisers sollte man sich in der Region auch das in einer Tiefe von fünf Metern gelegene große Museum der Terrakotta-Armee nicht entgehen lassen. Hier befinden sich insgesamt 7.000 lebensgroße Terrakotta-Krieger und -Pferde. Das Museum, das täglich von 8:30 bis 17:30 Uhr geöffnet ist, besteht aus mehreren großen Kammern und einer riesigen Ausstellungshalle.

Glockenturm, Maoling Mausoleum und das Museum von Shaanxi

Glockenturm Xian
Bild: Glockenturm Xian

Xian hat aber noch viel mehr zu bieten als die weltberühmte Terrakotta-Armee. Mit der großen Moschee" befindet sich im moslemischen Viertel im Zentrum der Stadt einer der größten und wichtigsten islamischen Plätze in China. Auch den Glockenturm sollte man sich bei einem Besuch in Xian nicht entgehen lassen. Schließlich hat man von dem Holzturm aus eine beeindruckende Aussicht über die ganze Stadt. Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit der Stadt ist das unterirdische Maoling Mausoleum. Wer mehr üb er die wechselvolle und spannende Historie der Stadt und der unterschiedlichen Dynastien erfahren möchte, sollte sich unbedingt das Museum von Shaanxi, das als ein bedeutendes archäologisches Museum des Landes bekannt ist, ansehen. Zu den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt gehören die kleinen und die großen Wildganspagoden, die jährlich hunderttausende Besucher aus dem In- und Ausland in ihren Bann ziehen.