TUI Rundreisen - Faszination Korea

  • Faszination Korea
  • TUI Rundreisen
  • Veranstalter: TUI Rundreisen
  • Angebotsnummer: 249777
  • Reisedauer: 12 Tage
  • Reise Land: Südkorea
  • Kundenbewertung:
    (4.14 von 5)
  • Termine: 11 Termine im Zeitraum vom
    31.10.2021 - 20.03.2022
  • ab € 2.858
  • zur Buchungsanfrage

Das „Land der Morgenröte“ erwartet Sie: Wolkenkratzer und bunte Märkte. Erleben Sie das Leben im Tempel hautnah.


Highlights
  • Aufenthalt im buddhistischen Kloster
  • Faszination Seoul
  • UNESCO-Welterbestätten
  • Mount Seoraksan National Park
  • Blick auf Nordkorea
Landkarte

Verlauf

1. Tag (Mo): Seoul.
Transfer vom Flughafen zum Rundreisehotel. Der Check-in ist ab 14.00 Uhr möglich. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag (Di): Seoul.
Nach dem Frühstück startet Ihre Rundreise mit der City Tour durch Seoul. Sie besuchen das Koreanische Nationalmuseums. Das Museum zeigt eine fantastische Sammlung aus koreanischen Kunstwerken und Reliquien. Ebenfalls auf dem Tagesprogramm stehen das UNESCO Weltkulturerbe, der Changdeok Palast & Huwon (geheimer Garten), der Berg Namsan und der N Seoul Tower. Von seiner Aussichtsplattform genießen Sie einen wunderschönen Panoramablick über Seoul. Auch werden Sie einen der größten traditionellen Märkte Koreas besuchen – den Gwangjang Markt – spezialisiert auf die koreanische Küche. Eine gute Gelegenheit, die ein oder andere Köstlichkeit zu probieren. (F)

3. Tag (Mi): Seoul – Daegu (ca. 320 km / ca. 4,5 Std. reine Fahrtzeit).
Heute fahren Sie als erstes zum Koreanischen Heimatkundedorf, das etwas außerhalb von Seoul liegt. Hier leben die Bewohner noch in alten traditionellen Häusern und leben, wie es zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert üblich war. Im Songnisan Nationalpark besichtigen Sie den Beopjusa Tempel, in dem sich die größte Buddha Statue Koreas befindet. Bevor es über die Autobahn nach Daegu geht schlendern Sie durch den Waldpark. (F)

4. Tag (Do): Daegu – Gyeongju​ (ca. 70 km / ca. 1 Std. reine Fahrtzeit).
Nach dem Frühstück besichtigen Sie das Yangnyeongsi Museum der Orientalischen Medizin, danach geht es weiter zum Yangnyeongsi Markt. Seit seiner Eröffnung im 17. Jahrhundert ist dieser bekannt und beliebt für seine pflanzlichen Heilmittel. Anschließend fahren Sie zum geschichtsträchtigen Seomun Markt, der während der Joseon Dynastie einer der drei wichtigsten Märkte war. Nach der Ankunft in Gyeongju, einst die Hauptstadt des Königreichs Silla, erkunden Sie die Stadt, die als das „Museum ohne Wände“ gilt. 52 Sehenswürdigkeiten gibt es hier zu entdecken. Sie besuchen das Astronomische Observatorium Cheomseohngdae und den Königlichen Tumuli Park, mit dessen Königsgräbern. Für Interessierte besteht die Möglichkeit, eines der ausgegrabenen Gräber zu betreten. Die Konstruktion und das Verfahren, das hinter den königlichen Grabkammern steckt beeindruckt. (F)

5. Tag (Fr): Gyeongju.
Auf dem heutigen Tagesausflug sehen Sie den Bulguksa Tempel und die Seokguram Grotte, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Sie wurde im 8. Jahrhundert auf den Abhängen des Toham Berges erbaut. Das Besondere an dieser Grotte ist die riesige Statue des sitzenden Buddhas, der auf das Meer hinausblickt. Dieses Meisterwerk gehört zu den bekanntesten der Buddhistischen Kunst in Fernost. Des Weiteren sehen Sie den Buddha mit vier Gesichtern, das königliche Grab Gwaeneung und erleben die malerische Landschaft auf der Fahrt zum Hafen Guryongpo. Auf dem Weg zum Hotel bietet sich Ihnen der Blick auf das wunderschöne Meer. (F)

6. Tag (Sa): Gyeongju – Busan (ca. 92 km / ca. 1,5 Std. reine Fahrtzeit).
Nach dem Frühstück verlassen Sie Gyeongju und machen sich zunächst auf dem Weg zum buddhistischen Nonnentempel Unmoonsa. Nach Ankunft in Busan, der zweitgrößten Stadt des Landes bummeln Sie über den Jagalchi Fischmarkt – die Vielfalt an Fischsorten beeindruckt. Weiter geht es zur Einkaufsstraße Nampodong. Genießen Sie im Yongdusan Park von der Aussichtsplattform des ca. 120 Meter hohen Busan Towers die Aussicht auf die unter Ihnen liegende Stadt bevor Sie das Hotel zur Übernachtung erreichen. (F)

7. Tag (So): Busan – Andong – Chungju.
Die Fahrt zum Haeinsa Tempel im Mount Gayasan Nationalpark startet nach dem Frühstück. Dort angekommen sehen Sie die älteste buddhistische Kanone der Welt sowie die buddhistischen Schriften, die auf rund 80.000 Holzdruckblöcken eingraviert sind. Weiterfahrt nach Andong, das als geistige Heimat Koreas gilt. Besuchen Sie das von der UNESCO gelistete Hahoe Village, das als eines der am besten erhaltenen Volksdörfer mit traditionellen Häusern gilt. Im Anschluss Fahrt nach Chungju, um im Hotel zu übernachten (F)

8. Tag (Mo): Chungju.
Nach dem Check-out und Frühstück unternehmen Sie eine Bootsfahrt (wetterabhänging), um die Landschaft am See zu genießen. Danach wartet ein besonderes Erlebnis: Fahrt zum Tempel (Samhwasa-Tempel oder alternativer Tempel, nach Verfügbarkeit des Tempelzimmers) für die einzigartige Erfahrung, in einem buddhistischen Kloster zu übernachten. Zunächst wechseln Sie bei Ihrer Ankunft die Kleidung in eine vom Tempel vorbereitete Tempeluniform und Sie werden vertraut gemacht mit den Vorschriften und Zeitplänen für den Aufenthalt. Am Abend wird ein einfaches Abendessen angeboten. Nutzen Sie die Gelegenheit an der abendlichen buddhistischen Zeremonie und der Tempelstunde teilzunehmen. Übernachtung im Tempel. (F, A)

9. Tag (Di): Chungju – Mt. Seorak National Park.
Sie haben die Möglichkeit sich in den sehr frühen Morgenstunden gegen 3 Uhr wecken zu lassen, um am morgentlichen Gottesdienst teilzunehmen. Nach dem Frühstück schlüpfen Sie wieder in Ihre private Kleidung und verlassen den Tempel, um die Rundreise in Richtung Gangnueng fortzusetzen. In Gangnueng besuchen Sie das Chamsori Gramophone & Audio Museum mit der unglaublichen Sammlung von Grammophonen aus dem 19. Jahrhundert und Audiosystemen der 1. Generation. Sie besuchen den nächstgelegenen Ort an der innerkoreanischen Grenze, um einen Blick nach Nordkorea zu werfen und den Berg Geumgangsam zu sehen. Das Demilitarisierte-Zone-Museum im Obersvatorium bietet Besuchern die Möglichkeit, den historischen Hintergrund und die ökologische Bedeutung der Region kennenzulernen. (Der Besuch des DMZ-Vereinigungsobservatoriums kann je nach den örtlichen Umständen abgesagt werden). Übernachtung in Mt. Seorak. (F)

10. Tag (Mi): Mt. Seorak National Park – Seoul.
Bewundern Sie nach dem Frühstück die malerische Landschaft vom Mount Seorak-Nationalpark. Sie werden den Shinheungsa-Tempel sehen und mit der Seilbahn die Festung Gwongeumseong erreichen. Die Fahrt bringt Sie weiter nach nach Gapyeong. Dort erwartet Sie der Garden of Morning Calm, der einzigartige koreanische Wildblumen und Bäume im Gebirgstal zeigt. Transfer nach Seoul. (F)

11. Tag (Do): Seoul.
Ihre Rundreise endet nach dem Frühstück im Hotel. Individuelle Abreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels möglich. (F)

F = Frühstück, A = Abendessen


Unterkunft

3* bis 5* Hotels (DZX1/DZX2):

Seoul: Grand Ambassador Hotel 5*, 287 Dongho-ro, Jangchung-dong, Jung-gu, Seoul, Südkorea, Tel.: +82 2-2275-1101

Daegu: Daegu Grand Hotel 4*

Gyeongju: Hilton Hotel 5*

Busan: Busan Commodore Hotel 4*

Chungju: Cheongpung Resort 3*

Tempel: Samhwasa Temple oder Woljeongsa Temple oder Shinheungsa Temple

Mt. Seorak (Sokcho): Kensington Hotel Seorak 4*

3* bis 4* Hotels (DZX3/DZX4):

Seoul: Aventree Jongno Hotel 3*, Jongno-gu, Gyeonji-dong, 65-1, Seoul, Tel.: +82 2 736 1234

Daegu: Daegu Grand Hotel 4*

Gyeongju: Commodore Hotel 4*

Busan: Busan Towerhill Hotel 3*

Chungju: Cheongpung Resort 3*

Tempel: Samhwasa Temple oder Woljeongsa Temple oder Shinheungsa Temple

Mt. Seorak (Sokcho): Kensington Hotel Seorak 4*


Inklusivleistungen
  • Englisch sprechende Reiseleitung (DZX1/DZX3)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (DZX2/DZX4)
  • 9 Hotelübernachtungen
  • 1 Tempelübernachtung
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
  • Eintrittsgebühren und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Beförderungen in klimatisierbaren Fahrzeugen

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

TUI Vorteile
Egal, ob Sie sich für eine TUI Paketreise, einen Hotelurlaub mit Eigenanreise, einen Mietwagen, ein Wohnmobil oder für eine Rundreise entscheiden - Sie genießen viele Vorteile z. B. persönliche oder multimediale TUI Betreuung zu jeder Zeit in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen rund um Ihren Urlaub, digitalem Reiseführer und Landkarte sowie SMS-Assistent und professionelles Krisenmanagement für Ihre sichere Reise.
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter TUI Rundreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.14 von 5 auf Grundlage von 66 Bewertungen 66
Andere Reisen im Land Südkorea
Seite drucken