Meiers Weltreisen - Schätze Indonesiens (Privatreise)

  • Meiers Weltreisen
  • Veranstalter: Meiers Weltreisen
  • Angebotsnummer: 245968
  • Reise Land: Indonesien
  • Kundenbewertung:
    (3.99 von 5)
  • ab € 4.008
  • zur Buchungsanfrage
Schätze Indonesiens (Privatreise)

Indonesien entdecken - von Sumatra über Java bis nach Sulawesi und Bali! Im Leuser Nationalpark erspähen Sie wildlebende Orang-Utans, Kultur pur wartet mit den Tempeln Borobudur und Prambanan auf Java auf Sie und das authentische Torajaland im touristisch unerschlossenen Sulawesi.


sumatra (Medan, Bohorok, Leuser NP, Insel Samosir), Java (Yogyakarta, Borobudur, Dieng Plateau, Prambanan, Mount Bromo), Sulawesi (Torajaland)


Landkarte
Verlauf


1. Tag: Medan
Individuelle Ankunft am Flughafen Kuala Namu nahe Medan. Begrüßung und Transfer zu Ihrem Übernachtungshotel in Medan. 2 Nächte im Hotel Santika Premiere Dyandra (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). (Abendessen)

2. Tag: Bohorok - Medan (Sumatra)
Am frühen Morgen Frühstück und ca. 3,5 stündige Fahrt in nordwestliche Richtung nach Bohorok. Es geht vorbei an zahlreichen kleinen Städten und Gummi- sowie Palmölplantagen. Ankunft in Bohorok und Besuch des Leuser Nationalparks in Bukit Lawang. Sie wandern entlang des Flussbettes über eine Hängebrücke in Richtung Dschungel. Weiter geht es bergauf durch den Regenwald, um die Aktivitäten der dort frei lebenden Orang-Utans beobachten zu können. Danach geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung, inkl. einer Flussüberquerung per Kanu. Rückfahrt nach Medan. (Frühstück, Abendessen)

3.Tag: Medan - Insel Samosir
Nach dem Frühstück Check-out vom Hotel und ca. 2,5-stündige Fahrt vorbei an den tropischen Regenwäldern Sumatras nach Brastagi, einem Luftkurort mit sehr angenehmen Temperaturen und einem einzigartigen Blick auf die Berglandschaft. In Brastagi angekommen besuchen Sie die bunten Obst- und Gemüsemärkte. Danach geht es weiter in Richtung Parapat, einem sehr bekannten Ort, der sich an der Ostküste des Tobasees befindet. Unterwegs Halt am Sipisopiso Wasserfall, der aus einer Höhe von 100 m einem Berg entspringt und in die Ostküste des Tobasees mündet. Des Weiteren Besuch des uralten Königspalastes der Simalungun Dynastie in Pematang Purba. Unterwegs bietet sich Ihnen ein einmaliger Blick auf den Tobasee. Ankunft in Parapat, Besteigung Ihres Bootes und ca. einstündige Schiffsfahrt von Parapat zur Insel Samosir - einer relativ großen Insel, die sich inmitten des Tobasees befindet. Ankunft in Samosir. Eine Nacht im Hotel Toledo Inn (zweckmäßig, Landeskategorie: 2,5 Sterne). (Frühstück, Abendessen)

4. Tag: Insel Samosir - Medan
Nach dem Frühstück Beginn der Inseltour in Samosir. Zunächst besuchen Sie das Grab des Königs Sidabutar im Dorf Tomok. Dann geht es weiter nach Ambarita, einem traditionellen Dorf mit einem uralten Megalith-Kult und megalithischen Möbeln, die sich vor den traditionellen Häusern befinden. Am Nachmittag geht es dann mit dem Schiff wieder zurück nach Parapat, von wo aus Sie die Rückfahrt nach Medan antreten. Die Fahrt führt Sie vorbei an zahlreichen Palmöl-, Kakao- und Gummiplantagen, Reisterrassen sowie den Städten Pematang Siantar und Tebing Tinggi. Ankunft in Medan. Eine Nacht im Hotel Santika Premiere Dyandra (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). (Frühstück, Abendessen)

5. Tag: Medan - Yogyakarta (Java)
Check-Out von Ihrem Hotel in Medan und ca. 1,5-stündiger Transfer zum Flughafen. Flug mit Garuda Indonesia von Medan nach Jakarta und dann weiter nach Yogyakarta. Empfang am Flughafen durch die Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Yogyakarta. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, die Gelegenheit zu nutzen und sich am Hotel-Swimmingpool auszuruhen oder die lebhafte Straße Jalan Malioboro mit ihren unzähligen Souvenir- und Antiquitätengeschäften zu erkunden. 3 Nächte im Hotel Meliá Purosani (Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). (Frühstück, Abendessen)

6. Tag: Borobudur - Dieng Plateau
Nach dem Frühstück führt die heutige Tour zu einem weiteren kulturellen Höhepunkt, der Tempelanlage von Borobudur, dem größten buddhistischen Heiligtum der Welt. In den Jahren 775 bis 856 waren zirka 30.000 Steinschleifer und Bildhauer, sowie 15.000 Träger mit der Errichtung dieses religiösen Denkmals beschäftigt, dessen imposante Größe noch heute alle Besucher in Erstaunen versetzt. Besuch der Tempelanlagen Candi Mendut und Candi Pawon. Anschließend führt Sie die heutige Fahrt vorbei an einer beeindruckenden Reisterrassen-Kulisse über eine Serpentinenstraße in die landschaftlich traumhafte Bergwelt Zentraljavas, zu dem mystischen 2.600 m hoch liegenden Dieng Plateau, einem der vulkanisch aktivsten Gebiete Indonesiens. Das Plateau beheimatet einige der ältesten hinduistischen Tempelanlagen, die zirka im 7. Jahrhundert von der Sanjaya Dynastie errichtet wurden. Man nimmt an, dass "Dieng", was übersetzt "Wohnsitz des Himmels" bedeutet, einst eine blühende Tempelstadt bewohnt von Hindupriestern war. Danach geht es zurück nach Yogyakarta. Rückkehr zum Hotel. (Frühstück, Mittagessen)

7. Tag: Yogyakarta - Prambanan Tempel
Nach dem Frühstück Aufbruch zur Stadtrundfahrt. Mit 1 Mio. Einwohner und seiner Vielzahl an Kunsthandwerkstätten, Hochschulen, Universitäten, Kulturdenkmälern und Pflege der alten Traditionen ist Yogyakarta nicht nur die wichtigste Stadt Zentraljavas, sondern auch die kulturelle Hauptstadt Javas. Sie besichtigen u.a. den Kraton, die königliche Palastanlage und die Ruinen des Taman Sari Wasserschlosses. Anschließend Besuch der Altstadt mit seinem traditionellen Markt, einer Batikherstellung und Silberschmiede. Nach dem Mittagessen Fahrt zum Hinduheiligtum Prambanan, einem riesigen Tempelkomplex, der im Jahre 856 fertiggestellt wurde, ist den Göttern Shiva, Brahma und Vishnu geweiht. Rückkehr zum Hotel und Abend zur freien Verfügung. Am Abend besteht die Möglichkeit, fakultativ an einer Ramayana-Tanzvorstellung mit Abendessen (Buffet) im Pura Wisata teilzunehmen (gegen Gebühr). (Frühstück, Mittagessen)

8. Tag: Yogyakarta - Malang
Nach einem zeitigen Frühstück Check-Out aus Ihrem Hotel und Transfer zum Bahnhof von Yogyakarta. Besteigung des Sancaka-Zuges und um 6:45 Uhr ca. 4stündige Bahnfahrt von Yogyakarta nach Jombang. Die Zugsfahrt führt Sie durch einzigartige, ständig wechselnde Landschaftsbilder vorbei an Vulkanlandschaften und Plantagen in den Osten Javas. Ankunft in Jombang. Mit dem Minibus geht es dann weiter nach Malang (ca. 2,5 Stunden). Ankunft in Malang gegen 13:15 Uhr und Check-in in Ihrem Übernachtungshotel. Eine Nacht im Santika Premiere Malang (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). (Frühstück, Mittagessen)

9. Tag: Malang - Mount Bromo
Nach dem Frühstück Besuch der in diesem Gebiet beherbergten und in ganz Indonesien bekannten Teeplantagen. Im Anschluss daran Besichtigung der Bergstadt Malang mit ihrer Fülle an Kolonialarchitektur, die ehemals von den Holländern nach Indonesien gebracht wurde. Sie besuchen u.a. den Jago Tempel, Candi Singosari sowie einen traditionellen Blumenmarkt. Danach Fahrt in Richtung Vulkan Mount Bromo. Genießen Sie die frische Bergluft. Am Nachmittag Ankunft im Hotel. Eine Nacht im Hotel SM Bromo (zweckmäßig, Landeskategorie: 2,5 Sterne). (Frühstück, Mittagessen)

10. Tag: Mount Bromo - Makassar
Ein ganz besonderes Naturschauspiel steht Ihnen heute bevor: der spektakuläre Sonnenaufgang am Vulkan Mount Bromo. Frühmorgens (ca. 2 Uhr) geht die Fahrt mit einem Geländewagen zu einer Aussichtsplattform auf 2.000 Meter Höhe, von wo aus Sie eine spektakuläre Aussicht auf die malerische Vulkanlandschaft haben. Frühstück im Hotel und Fahrt zum Flughafen von Surabaya und Weiterflug (ca. 16:35 Uhr - 18:50 Uhr) nach Makassar / Sulawesi. Eine Nacht im Hotel Aston Makassar (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). (Frühstück, Mittagessen)

11. Tag: Makassar - Torajaland
Nach dem Frühstück Fahrt entlang der Westküste Südsulawesis durch Bugisen-Stammesgebiete, deren Holzhäuser auch heute noch auf Stelzen gebaut werden. Auf dem Weg zum Torajaland Mittagspause in der Küstenstadt Pare Pare mit wunderschönem Ausblick auf das Landesinnere und die Küste. Fotostopp am Bergpass von Bambapuang mit einem atemberaubenden Panoramablick über die Berglandschaft. Am Abend Ankunft im Torajaland und Check-in in Ihrem Hotel. 3 Nächte im Hotel Toraja Heritage (gehobene Mitelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

12. Tag: Ke’Te Ke’Su - Lemo/Londa
Nach dem Frühstück im Hotel Ganztagesausflug zu den Highlights im Torajaland. Besuch der traditionellen Toraja-Dorf Ke’te Ke’su mit seinen einzigartigen typischen Häusern, die auch als Reisspeicher dienen und mit kunstvoll geschnitzten, antiken Holzornamenten verziert sind. Weiter geht es zu den traditionellen Steingräbern von Lemo und Londa, wo zahlreiche Aristokraten beerdigt wurden. Nach dem Mittagessen in einem indonesischen Restaurant in Rantepao, Rückfahrt zum Hotel, wo Sie heute Ihr Abendessen einnehmen. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

13. Tag: Rantepao - Marante
Nach dem Frühstück im Hotel geht es zu einer weiteren Tagestour im Torajaland, wo u. a. die traditionellen holzgeschnitzten Häuser von Palawa, die hängenden Gräber von Marante und der traditionelle Bauernmarkt von Rantepao besucht werden. Das Mittagessen wird in einem typisch indonesischen Restaurant serviert und im Anschluss erfolgt die Rückfahrt zum Hotel. Das Abendessen wird im Hotel gereicht. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

14. Tag: Makassar (Sulawesi) - Südbali
Nach dem Frühstück Check-out von Ihrem Hotel und gegen 7 Uhr Abfahrt in Richtung Makassar. Auf dem Weg in den Süden der Insel Besuch einer Kaffee-, Kakao- und Nelkenplantage. Letzter Fotostopp am Bambapuang Bergpass. Weiter geht es in die Küstenstadt Pare Pare, wo das Mittagessen serviert wird. Danach Transfer zum Flughafen von Makassar. Flug von Makassar nach Denpasar/Bali. Ankunft in Bali gegen 21 Uhr. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem separat gebuchtem Hotel in Südbali. Ihren individuellen Wünschen entsprechend muss mind. eine Zusatznacht oder aber Ihre Badeverlängerung in Südbali hinzugebucht werden. (Frühstück, Mittagessen)

  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen pro Buchung
  • Visum nicht inklusive
  • Ende der Reise auf Bali für Ihre Badeverlängerung. Mindestens eine Zusatznacht in Südbali muss dazugebucht werden.
  • Jeder Gast erhält eine individuelle Trinkflasche, die unterwegs aufgefüllt werden kann. Der Gebrauch von Plastikflaschen soll auf diese Weise reduziert werden.
  • Flug-/Hotel- und Programmänderungen vorbehalten


  • Privatreise und Transfers lt. Reiseverlauf im klimatisierten Pkw, im Zug und mit der Fähre.
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften in der Economy-Class lt. Reiseverlauf inkl. Gebühren
  • 13 Nächte in den genannten oder gleichwertigen zweckmäßigen Hotels und in Hotels der gehobenen Mittelklasse (RX2X).
  • 13x Frühstück, 9x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseführer


Kind: 2-12 J. (im Zusatzbett); 0-1 J. (ohne Zusatzbett).

Zusatznächte: Medan: Santika Premiere Dyandra: Anf H, Leistung KNO00006 FZ (RI A).

Hinweise: 1 Person: im Einzelzimmer bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen pro Buchung. Alleinreisender buchbar auf Anfrage.



Für diese Reise haben wir aktuell keine Termine mehr

Wenn Sie sich für diese Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden und versuchen eine Alternative für Sie zu finden.
Kontaktinformationen
gewünschtes Reisedatum - optional
Der Veranstalter Meiers Weltreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
3.99 von 5 auf Grundlage von 197 Bewertungen 197
Andere Reisen im Land Indonesien
Seite drucken