TUI Rundreisen - Selbstfahrerreise Charmantes Sardinien

  • Selbstfahrerreise Charmantes Sardinien
  • TUI Rundreisen
  • Veranstalter: TUI Rundreisen
  • Angebotsnummer: 242095
  • Reise Land: Italien
  • Kundenbewertung:
    (4.14 von 5)
  • ab € 704
  • zur Buchungsanfrage

Das ursprüngliche Sardinien – Geschichte und Legenden inmitten einer wunderschönen Idylle und teils unberührter Natur. Traditionelle Gastronomie und sardische Gastfreundschaft. Individuell und unvergesslich!


Highlights
  • Bosa – eines der schönsten Dörfer Italiens, mit der Burgruine „Castello Malaspina“
  • Villanovaforru – „Museo Naturalistico Sa Corona Arrubia“ mit der Nuraghensiedlung Genna Maria
  • Alghero – „Klein-Barcelona“
  • Barbagia – das Land der Hirten
  • Porto Cervo – Billionaire Club
Landkarte

Verlauf

1. Tag: Olbia – Bitti Nuoro (ca. 116 km / ca. 1,5 Std. reine Fahrtzeit).
Die Rundreise beginnt mit der Übernahme des separat gebuchten Mietwagens und des Infopaketes am Flughafen und der Fahrt durch die felsige Hochebene der Barbagia zur Unterkunft.

2. Tag: Bitti Nuoro – Dorgali – Santa Maria Navarrese – Cagliari (ca. 250 km / ca. 6 Std. reine Fahrtzeit).
Heute fahren Sie in den Süden der zweitgrößten Insel im Mittelmeer. Sie fahren über die „Orientale Sarda“ (Küstenstraße) mit spektakulärem Blick über den Golf von Orosei. Zwischendurch können Sie einen Stopp in Dorgali einlegen, um das Nuraghendorf Serra Orios zu besuchen. Die vorgeschichtliche Siedlung gehört zu einer der größten und am besterhaltenen archäologischen Stätten auf Sardinien. Ein weiterer Halt auf Ihrem Weg nach Cagliari bietet sich in Santa Maria Navarrese an. Genießen Sie die traumhafte Bucht, das karibisch anmutende Meer und den Duft von Feigen-, Oliven- und Johannisbrotbäumen. (F)

3. Tag: Cagliari.
Nehmen Sie sich heute Zeit um die Hauptstadt Sardiniens zu erkunden. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der Dom, das Rathaus und der Botanische Garten. Beeindruckend ist die Aussichtsterrasse „Bastione San Remy“ und der Elefantenturm. (F)

4. Tag: Cagliari – Barumini – Oristano (ca. 169 km / ca. 2,5 Std. reine Fahrtzeit).
Abfahrt Richtung Norden zum megalithischen Dorf „Su Naraxi“ in Barumini, seit 1997 UNESCO-Weltkulturerbe. Hier besichtigen Sie die über 2000 Jahre alten prähistorischen Turmbauten. In Villanovaforru steht die Nuraghe Genna Maria mit einem angeschlossenen Museum. Im Anschluss Weiterfahrt nach Oristano. Sehenswert sind die Kathedrale Santa Maria Assunta, die Kirche San Francesco und die Piazza Eleonora. (F)

5. Tag: Oristano – Bosa – Alghero (ca. 173 km / ca. 4,5 Std. reine Fahrtzeit).
Besichtigung der antiken Stadt Tharros auf der Sinis-Halbinsel mit wechselvoller Geschichte. Gegründet von den Nuraghen, bauten die Phönizier Tharros zur Stadt aus. In punischer Zeit war hier eine blühende Hafen- und Handelsstadt. Weiterfahrt nach Bosa, eines der schönsten Dörfer Italiens. Über der Altstadt thront die Burgruine „Castello Malaspina“ aus dem 12. Jahrhundert. Die schmucke Altstadt mit den Gassen, Plätzen und Kirchen sollten Sie sich auf jeden Fall anschauen. Auch kommt hier einer der bekanntesten Weine Sardiniens her: der Malvasia di Bosa. Im Umland von Bosa bestimmen Olivenhaine und Weinberge die Landschaft. Von dort geht es über Montresta, Monteleone Rocca Doria und Villanova nach Alghero. (F)

6. Tag: Alghero – Costa Smeralda (ca. 154 km / ca. 2,5 Std. reine Fahrtzeit).
Am Vormittag steht Alghero auf Ihrem heutigen Programm. Alghero wird auch als Klein-Barcelona bezeichnet, sogar ein Teil der Bewohner spricht Katalanisch. In der mittelalterlichen Altstadt, die auf einem Felsvorsprung liegt, werden Sie in eine andere Zeit versetzt. Zu den Plätzen und Kirchen führen enge Gassen und Steinstufen. Danach geht es weiter in Richtung Olbia mit Halt in Ardara und Ozieri. (F)

7. Tag: Costa Smeralda (ca. 62 km / ca. 1,5 Std. reine Fahrtzeit).
Besuchen Sie die stilvollen und eleganten Städte Porto Cervo und Porto Rotondo. Karim Aga Khan IV., einer der reichsten Männer der Welt, gründete in den 60er Jahren diesen luxuriösen Ferienort für die Schönen und Reichen. Rund um die Piazzetta befinden sich exklusive Restaurants und Nachtclubs. Auch in Porto Rotondo können sie dem einen oder anderen Promi begegnen. Der Fischerhafen ist nur wenige Kilometer von Olbia entfernt. (F)

8. Tag: Costa Smeralda – Olbia (ca. 35 km / ca. 1 Std. reine Fahrtzeit).
Die Rundreise endet mit der Fahrt zum Flughafen Olbia und Abgabe des Mietwagens oder individuelle Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels auf Sardinien. (F)

F = Frühstück


Unterkunft

Bitti Nuoro: Su Lithu 4*, Localita Sa Pineta, 08021 Bitti Nuori, Sardegna; Tel. 0039 0784 413012

Cagliari: Santa Lucia 4* bzw. T-Hotel 4*

Oristano: Mariano IV 4*

Alghero: Villa Barbarina 4*

Costa Smeralda: Tenuta Pilastru 4*, Localita Pilastru, 07021 Arzachena, Sardegna; Tel. 0039 0789 82936


Inklusivleistungen
  • CityMaps2Go – Mobile Reiseführer-App
  • 7 Übernachtungen
  • Verpflegung gemäß Programm
  • Infopaket mit Straßenkarten, Programmablauf, Routen- & Besichtigungsvorschlägen & einer Liste der gebuchten Hotels

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

PLUS PAKET
Das TUI PLUS PAKET beinhaltet: persönliche oder multimediale 24/7 TUI Betreuung in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen sowie digitalem Reiseführer und Landkarte, SMS-Assistent auf Wunsch und professionelles TUI Krisenmanagement.

Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Kontaktinformationen
gewünschtes Reisedatum - optional
Der Veranstalter TUI Rundreisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.14 von 5 auf Grundlage von 66 Bewertungen 66
Andere Reisen im Land Italien
Seite drucken