Berge & Meer - Zypern - Entdecken Sie die Insel der Kulturen

  • Erleben Sie auf dieser Rundreise eine Vielzahl ganz besonderer Kulturschätze Zyperns. Städte wie Nikosia, Famagusta und Paphos sowie traditionelle, zypriotische Dörfer warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden - Kommen Sie mit uns auf Reisen! 
  • Berge & Meer
  • Veranstalter: Berge & Meer
  • Angebotsnummer: 237207
  • Reisedauer: 15 Tage
  • Reise Land: Zypern
  • Kundenbewertung:
    (3.76 von 5)
  • ab € 1.679
  • zur Buchungsanfrage
Erleben Sie auf dieser Rundreise eine Vielzahl ganz besonderer Kulturschätze Zyperns. Städte wie Nikosia, Famagusta und Paphos sowie traditionelle, zypriotische Dörfer warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden - Kommen Sie mit uns auf Reisen! 

GrundprogrammPaphos

1. Tag - Anreise - Paphos - Larnaka (Dauer 1 Tag)
Flug nach Paphos und Transfer zu Ihrem Hotel im Raum Larnaka.

2. Tag - Larnaka - Salamis - Famagusta - Larnaka (ca. 150 km) (Dauer 1 Tag)
Ihre Reise führt Sie heute in die Stadt Salamis, die in der Antike wohl bekannteste und bedeutendste Stadt der Insel. Hier besichtigen Sie das Kloster St. Barnabas, das in der Nähe des Grabes des Heiligen Barnabas gebaut wurde. Der heilige Barnabas wird als Gründer der Kirche auf der Insel verehrt. Heute ist das Kloster ein Museum (Eintritt inklusive). Anschließend Weiterfahrt zu den Ausgrabungen von Salamis, wo Sie das antike Theater, das Gymnasium und die Bäder sehen werden. Danach besichtigen Sie Famagusta, die zweitgrößte Stadt des türkisch besetzten Nordzyperns. Sie liegt im Osten der Insel und war bis 1974 das größte touristische Zentrum Zyperns. In ihrer sehenswerten Altstadt steht die prunkvolle Lala-Mustafa-Pascha-Moschee, ein Juwel der französischen Gotik des frühen 14. Jahrhunderts und frühere St. Nikolauskirche (Eintritte jeweils frei, Stand 2019). Hier haben Sie Zeit für eine Besichtigung auf eigene Faust. Bei der Rückfahrt sehen Sie vom Bus aus Varosha, den Teil der Stadt, der aufgrund seiner wirtschaftlichen Bedeutung 1974 von den türkischen Invasoren als Pfand für Verhandlungen eingenommen wurde. Da bis heute noch keine Einigung stattgefunden hat, gilt es immer noch als Sperrgebiet und wird als "Geisterstadt" bezeichnet. Zum Abschluss des Tages besichtigen Sie die Lazaruskirche (Eintritt frei, Stand 2019) aus dem 10. Jahrhundert, die über dem Grab des Heiligen Lazarus gebaut wurde. Der Überlieferung nach, ist Lazarus in seinem zweiten Leben von Bethanien hier hergekommen und wurde zum ersten Bischof von Kition (heutiges Larnaka) geweiht. Abendessen und Übernachtung finden in Larnaka statt.

3. Tag - Larnaka - Kyrenia - Agros (ca. 190 km) (Dauer 1 Tag)
Am Morgen starten Sie in Richtung Kyrenia. Nach der Übergangsstelle an der Demarkationslinie Nikosias fahren Sie zum malerisch gelegenen Hafen von Kyrenia - dem Juwel der Nordküste. Viele der herrlichen alten Lagerhäuser, die sich vom Hafen aus am Hang entlang aneinander reihen, wurden als romantische Cafés und Restaurants eingerichtet. Direkt am Hafen befindet sich die Burg von Kyrenia, ein ursprünglich byzantinischer Bau, in dem sich heute ein interessantes Schiffwrack Museum befindet, das Sie besuchen werden (Eintritt inklusive). Die 800 Jahre alte Ruine der Abtei von Bellapais (Eintritt inklusive) liegt inmitten des malerischen Dorfes, nur wenige Kilometer von Kyrenia entfernt. Bewundernswert ist vor allem das großartige Refektorium. Der von einem noch intakten Gewölbe gekrönte riesige Saal erhält sein Licht durch sechs große Fenster, die einen herrlichen Ausblick auf die steil abfallende Landschaft bis hin nach Kyrenia und auf das Meer eröffnen. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Agros.

4. Tag - Agros - Galata - Kakopetria - Omodos - Agros (ca. 100 km) (Dauer 1 Tag)
Heute besuchen Sie im Bergdorf Agros ein kleines Familienunternehmen, das sich auf die Zubereitung der bekannten lokalen Spezialität "Glyko" spezialisiert hat. Lernen Sie etwas über die Herstellung und probieren Sie eine Kleinigkeit. Ein weiterer Schatz des UNESCO-Weltkulturerbes ist die Kirche Panagia Podithou im nahen Dorf Galata (Eintritt frei, Stand 2019). Anschließend machen Sie Halt im Bergdorf Kakopetria. Seinen ursprünglichen Dorfkern lässt das traditionelle, ursprüngliche Zypern aufleben. Danach besuchen Sie noch eine Weinkellerei, wo Sie natürlich auch den Landwein (inklusive) verkosten können. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie noch das malerische Weindorf Omodos. Im Dorfkern führen die kopfsteingepflasterten Gassen zu dem wunderschön angelegten Dorfplatz. Nutzen Sie die Gelegenheit und verweilen Sie hier in einer der "Kafenias", einem typisch zypriotischen Kaffeehaus. Oder Sie nutzen die Zeit und bewundern das angrenzende Kloster "Zum heiligen Kreuz" und deren Klosterkirche. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Agros.

5. Tag - Agros - Paphos - Limassol (ca. 200 km) (Dauer 1 Tag)
Der heutige Tag beginnt mit der Besichtigung des antiken Stadtkönigreichs von Kourion. Im 13. Jahrhundert v. Chr. gegründet, wurde diese Stadt nach mehreren Erdbeben im 10. Jahrhundert v. Chr. verlassen. Sie besuchen das Haus des Eustolios mit seinen faszinierenden Mosaiken aus dem 5. Jahrhundert n. Chr. und das Theater (Eintritt jeweils inklusive) aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. Kourion ist jedoch nicht nur berühmt für seine Ausgrabungen. Auf einem nahegelegenen Hügel, welcher über dem Meer gelegen ist, bietet sich eine spektakuläre Aussicht über die Bucht und die Felsenmassive am Meer. Vorbei am Geburtsort der Aphrodite, der Göttin der Liebe und Schönheit, heute Petra tou Romiou genannt, geht es weiter in die Stadt Paphos. Hier besuchen Sie das Haus des Dionysos (Eintritt inklusive) aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. mit wunderschönen Mosaiken aus der griechischen Mythologie. Vor einiger Zeit wurden im Umkreis des Hauses weitere Mosaike entdeckt, sodass das gesamte Gebiet eine archäologische Kostbarkeit ist und ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Nutzen Sie Ihre freie Zeit im Anschluss, um zum Beispiel den malerischen Fischerhafen, mit seinen kleinen Fischerbooten oder die Festung zu besuchen. Oder Sie genießen die Zeit bei einem Drink oder probieren lokale Köstlichkeiten in einer der kleinen Tavernen an der Promenade. Danach besichtigen Sie schließlich noch die Königsgräber (Eintritt inklusive). In diesen, in den Fels geschlagenen Gräbern, sind nicht nur Könige, sondern auch Angehöriger der vornehmen Familien aus hellenistischer Zeit bestattet worden. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel in Limassol.

6. Tag - Limassol - Nikosia - Limassol (ca. 150 km) (Dauer 1 Tag)
Der heutige Tagesausflug macht Sie mit Nikosia, der letzten geteilten Hauptstadt Europas bekannt. Es unterscheiden sich nicht nur der nördliche (durch die Besetzung türkischer Streitkräfte zum türkischsprachigem Gebiet geworden) und südliche (griechischsprachigem Gebiet) Stadtteil, sondern auch die Altstadt innerhalb der venezianischen Mauern und die moderne Stadt. Die Tour führt Sie vorbei am Erzbischofspalast zur heiligen Johanneskathedrale aus dem 17. Jahrhundert, die Sie besichtigen werden (Eintritt inklusive). Anschließend erreichen Sie das berühmte Ikonen Museum (Eintritt inklusive), in dem frühchristliche Kanakaria-Mosaike aus dem 6. Jahrhundert und die 1.000 Jahre alte Geschichte der Ikonenmalerei mit einer eindrucksvollen Auswahl der besten Ikonen Zyperns ausgestellt sind. Außerdem besuchen Sie das bekannte Archäologische Museum (Eintritt inklusive). Es erwarten Sie Exponate aus der Jungsteinzeit bis hin zur byzantinischen Periode, die Ihnen einen Einblick in die 11.000-jährige Geschichte und Kultur der Insel bieten. Bevor Sie im Altstadtviertel Laiki Yitonia zum Mittagessen einkehren (nicht inklusive), haben Sie die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Später werden Sie über die Demarkationslinie noch den nördlichen Teil der Stadt sehen. Hier besuchen Sie die Sophien Kathedrale (Eintritt inklusive), heute Selimiye–Moschee genannt. Sie gilt als Meisterwerk der französischen Gotik. Gleich nebenan liegen die Markthallen von Lefkosia und Büyük Han, welche Sie besichtigen werden. Die Hallen stellen ein hervorragendes Beispiel osmanischer Architektur dar und wurden als Herberge für durchreisende Kaufleute gebaut. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Limassol.

7. Tag - Limassol - Chirokitia - Lefkara - Limassol (ca. 120 km) (Dauer 1 Tag)
Erleben Sie am heutigen Tag die legendäre zypriotische Gastfreundschaft im schönen Dorf Chirokitia. In einem sorgfältig restaurierten traditionellen Landhaus mit malerischem Innenhof, begleitet vom munteren Gezwitscher der zahlreichen Kanarienvögel des Besitzers, lernen Sie die Herstellung vom bekannten "Halloumi" kennen. Kosten Sie ihn noch warm mit frischgebackenem Brot und einem lokalen Kaffee oder Limonade. Beobachten Sie Ihren Gastgeber beim Korbflechten und stellen Sie selbst einen kleinen Korb als Andenken für zu Hause her. Außerdem erfahren Sie mehr über den Gebrauch und die Nutzung dieser farbenfrohen Körbe im Alltag. Weiterfahrt zum malerischen Dörfchen Lefkara, wo die Frauen nach alter Tradition im Schatten ihrer Balkone die weltbekannten Stickereien Lefkaritika herstellen. Anschließend geht es zurück nach Limassol, wo Sie Zeit zur freien Verfügung haben. Flanieren Sie durch die Altstadt mit seinen engen Gassen, kleinen Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen. Oder besuchen Sie die neuerbaute Marina, das neue Juwel der Stadt. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Limassol.Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.Badeverlängerung im HotelschatzPaphos

8. Tag - Limassol - Latchi (Dauer 1 Tag)
Am Morgen verlassen Sie Ihr Hotel in Limassol und werden in Ihr 4-Sterne-Badehotel Akamanthea Holiday Village in Latchi gebracht (ca. 110 km).

9. - 14. Tag - Latchi (Dauer 6 Tage)
Verbringen Sie einen unvergesslichen Aufenthalt mit All-Inclusive-Verpflegung und genießen Sie die zahlreichen Annehmlichkeiten der Hotelanlage. Gestalten Sie Ihre Verlängerungswoche auf Wunsch etwas abwechslungsreicher bei Buchung des optionalen Wanderpakets. Während der geführten Wanderungen können Sie auch die Natur Zyperns auf eine ganze besondere Art kennenlernen!

15. Tag - Abreise - Paphos (Dauer 1 Tag)
Transfer zum Flughafen Paphos und Rückflug nach Deutschland (ca. XX km).

Leistungen:
 
  • Charterflug mit Condor (oder gleichwertig) nach Paphos und zurück in der Economy Class
  • Ganztagsausflug nach Salamis, Famagusta und Larnaka (Tag 2)
  • Ganztagsausflug nach Kyrenia und Bellapais (Tag 3)
  • Ganztagsausflug nach Agros, Galata, Kakopetria und Omodos (Tag 4)
  • Ganztagsausflug Kourion und Paphos (Tag 5)
  • Ganztagsausflug Nikosia (Tag 6)
  • Ganztagsausflug Chirokitia, Lefkara und Limassol (Tag 7)
  • Verkostung von Wein und Glyko (Tag 4) und von Halloumi Käse (Tag 7)
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder
  • Transfer zum Verlängerungshotel
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels während der Rundreise
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Akamanthea Holiday Village während der Badeverlängerung
  • Unterbringung im Studio
  • 7 x Halbpension während der Rundreise
  • 7 x All-Inclusive-Leistungen (wie beschrieben) während der Badeverlängerung
  • Deutschsprachige Reiseleitung


 

Unterkunft
Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise (Landeskategorie)Die Hotels verfügen über Rezeption, Restaurant und Bar. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon und Sat.-TV.Es erwarten Sie 76 Wohneinheiten, die sich mit ihrem typisch zypriotischen, pastellfarbenen Anstrich harmonisch in die Anlage einbetten. Das Hauptgebäude der Anlage verfügt über Rezeption mit WLAN (kostenfrei), Hotelsafe (kostenfrei), Lounge, Buffet-Restaurant (nationale und internationale Speisen), Hallenbad (nicht beheizt), Sauna (Nutzung gegen Gebühr) mit Ruheraum, Massagen (gegen Gebühr), Kinderspielplatz und -zimmer, Billard (gegen Gebühr) und Tischtennis (kostenfrei), Volleyballplatz (kostenfrei) und Fahrradverleih (gegen Gebühr). Lassen Sie sich bei verschiedenen Themenabenden kulinarisch verwöhnen und lernen Sie zypriotische Spezialitäten kennen. In der Außenanlage befindet sich der Swimmingpool (nicht beheizt, Pooltücher kostenfrei) mit separatem Kinderbecken, Poolbar, Terrasse mit Liegestühlen und Sonnenschirmen (nach Verfügbarkeit). Außerdem sorgt 6 x pro Woche ein abwechslungsreiches Animationsprogramm für Unterhaltung. Entspannen Sie z. B. bei Yoga & Stretching, sportlich geht es bei Aquaaerobic, Wasserpolo oder Fußball zu. Am Abend laden Bingo, Karaoke und Tanz zum Amüsieren ein. Mit dem Bus erreichen Sie ganz bequem spannende Ausflugsziele in der näheren Umgebung des Hotels (gegen Gebühr, ca. 100 m vom Hotel entfernt). Auch Sonnenanbeter kommen nicht zu kurz: In nur ca. 10 Gehminuten erreichen Sie das Meer, bis zum nächstgelegenen Kies-/Sandstrand von Latchi sind es ca. 15 Gehminuten.

Hinweise
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Gluten- bzw. laktosefreies sowie vegetarisches bzw. veganes Essen möglich. Bitte bei Buchung mit angeben.
  • Zuschlag Appartement während der Verlängerung pro Person 10 €,
  • Zuschlag Studio Meerblick während der Verlängerung pro Person 30 €,
  • Zuschlag 2-Raum-Appartement während der Verlängerung pro Person 30 €,
  • Zuschlag Appartement Meerblick während der Verlängerung pro Person 40 €,
  • Zuschlag Einzelzimmer bzw. Appartement zur Alleinbelegung pro Person ab 280 €



Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Kontaktinformationen
gewünschtes Reisedatum - optional
Der Veranstalter Berge & Meer erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
3.76 von 5 auf Grundlage von 25 Bewertungen 25
Andere Reisen im Land Zypern
Seite drucken