TUI Wolters Reisen - TUI Tours: Sizilianische Impressionen

  • 8-tägige Reise nach Italien mit TUI Wolters Reisen
  • TUI Wolters Reisen
  • Veranstalter: TUI Wolters Reisen
  • Angebotsnummer: 217546
  • Reisedauer: 8 Tage
  • Reise Land: Italien
  • Kundenbewertung:
    (4.17 von 5)
  • Termine: 9 Termine im Zeitraum vom
    29.08.2020 - 24.10.2020
  • Teilnehmerzahl: min. 2 max. 39
  • ab € 979
  • zur Buchungsanfrage

Neben landschaftlichen Highlights, bezaubernder Architektur und antiken, kulturellen Stätten hat Sizilien auch einiges an kulinarischen Genüssen zu bieten. Lernen Sie bei einem regionaltypischen Mittagessen das typisch sizilianische Leben kennen.


Highlights

  • Ätna, Europas höchster Vulkan
  • Villa Romana del Casale mit berühmten Bodenmosaiken
  • Mittelalterliches Cefalu
  • Antike Ausgrabungsstätte Tal der Tempel
  • Inselhauptstadt Palermo
  • Bergdorf Erice


Ihre Vorteile
 
  • 2 Nächte in Mondello bei Palermo
  • 3 Nächte in Gardini Naxos bei Taormina
  • Sizilianische Weinprobe nahe Trapani inklusive

 
Landkarte
Verlauf:

Tag 1 - Catania - Giardini Naxos (ca. 70 km)
Individuelle Anreise nach Catania. Transfer zum Hotel. Übernachtung im UNA Hotel Naxos Beach bzw. im Hotel Hellenia Yachting (Termine 07.03.-04.04. & 17.10.-24.10.) in Giardini Naxos. (A)

Tag 2 - Giardini Naxos - Mondello (ca. 310 km)
In Tindari erwarten Sie die gut erhaltenen Ausgrabungen der antiken Stadt Tyndaris mit dem griechischen Theater und Überresten der Stadtmauer (ca. € 6 p.P., zahlbar vor Ort). Ebenso sehenswert ist das Heiligtum der Schwarzen Madonna, das zu den wichtigsten Wallfahrtsorten der Insel zählt. Die Basilika, welche die schwarze Zedernholz-Skulptur beherbergt, thront auf einem Felsen hoch über dem Meer. Das mittelalterliche Städtchen Cefalu wird von dem mächtigen Felsmassiv Rocca di Cefalu überragt und das Stadtbild wird dominiert von der Basilika San Salvatore. Zwischen der Basilika und dem schönen Sandstrand erstreckt sich die verwinkelte Altstadt, welche zum Bummeln einlädt. 2 Übernachtungen im Hotel Splendid La Torre in Mondello. (F, A)

Tag 3 - Ausflug Palermo & Monreale (ca. 50 km)
Die sizilianische Hauptstadt Palermo wird in den letzten Jahren nach und nach zu neuem Leben erweckt. Viele einst verfallene Gebäude werden mit viel Liebe restauriert. Am Vormittag erwartet Sie ein Spaziergang vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Normannenpalast (ca. € 9 p.P., zahlbar vor Ort) ist bekannt für seine Königskapelle, welche mit unzähligen bunten und goldenen Mosaiken verziert ist. Vorbei an der imposanten Kathedrale (ca. € 2 p.P., zahlbar vor Ort), welche die Königsgräber der Normannenkönige beherbergt, erreichen Sie den „Platz der Vier Ecken“ Quattro Canti und den Brunnen Fontana Pretoria. Monreale oberhalb von Palermo bietet einen traumhaften Panoramablick über Palermo bis zur Küste. Besonders sticht die normannische Kathedrale heraus (ca. € 4 p.P., zahlbar vor Ort), welche von außen fast festungsähnlich wirkt, während der Innenraum mit prächtigen Mosaiken und Marmor verziert ist. (F, A)

Tag 4 - Mondello - Agrigent (ca. 225 km)
In Segesta beeindruckt der nahezu vollständig erhaltene dorische Tempel (ca. € 6 p.P., zahlbar vor Ort), welcher auf einem Hügel inmitten fast unberührter Landschaft liegt. Die mittelalterliche Stadt Erice liegt auf gut 700 m Höhe. Bei klarer Sicht bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick auf die Salinen von Trapani und die Küste, während sie bei Nebel mit ihren unverputzten Steinhäusern und den kopfsteingepflasterten Gassen fast mystisch wirkt. Zum Mittagessen kehren Sie bei einem erstklassigen Winzer nahe Trapani ein, wo Sie selbstverständlich auch den hauseigenen Wein probieren dürfen. In Selinunt befindet sich eine der größten Ausgrabungsstätten Europas mit Tempelanlagen, die einst zu einer der wichtigsten Städte auf Sizilien zählten (ca. € 6 p.P., zahlbar vor Ort). Übernachtung im Hotel Kaos in Agrigent. (F, M, A)

Tag 5 - Agrigent - Caltagirone (ca. 140 km)
Das Tal der Tempel (ca. € 14 p.P., zahlbar vor Ort) zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf einem Hügelkamm oberhalb von Agrigent erstrecken sich die Überreste der antiken Stadt Akragas mit Tempeln und der Stadtmauer. Im archäologischen Museum erhalten Sie einen interessanten Einblick in das damalige Leben. Zum Mittagessen werden Sie auf einer privaten Farm erwartet, welche Oliven und Hartweizen anbaut. In malerischer Umgebung mit sanften Hügeln und Feldern, genießen Sie ein Buffet aus regionaltypischen Produkten. Bei Piazza Armerina besuchen Sie die Villa Romana del Casale (ca. € 10 p.P., zahlbar vor Ort), das einstige Landhaus einer römischen Adelsfamilie. Von den kunstvollen Bodenmosaiken erzählt jedes eine eigene Geschichte. Übernachtung im Hotel NH Villa San Mauro in Caltagirone. (F, M, A)

Tag 6 - Caltagirone - Giardini Naxos (ca. 250 km)
Noto wurde 1693 durch ein Erdbeben vollständig zerstört und ca. 10 km vom alten Stadtzentrum neu aufgebaut. Entlang des Corso Vittorio Emanuele finden Sie barocke Prachtbauten, sowie die imposante Kathedrale. Im archäologischen Park von Syrakus (ca. € 10 p.P., zahlbar vor Ort) befinden sich unter anderem das Amphitheater und das griechische Theater. Auf der Halbinsel Ortygia, welche die Altstadt von Syrakus bildet, sind der barocke Dom und der Brunnen der Arethusa sehenswert. 2 Übernachtungen im UNA Hotel Naxos Beach bzw. im Hotel Hellenia Yachting (Termine 07.03.-04.04. & 17.10.-24.10.) in Giardini Naxos. (F, A)

Tag 7 - Ausflug Ätna (ca. 110 km)
Der Ätna ist der höchste Vulkan Europas und noch heute aktiv. Der Bus bringt Sie auf 1.900 m Höhe, optional besteht die Möglichkeit, mit der Seilbahn zum Gipfel zu fahren (ca. € 30 p.P., zahlbar vor Ort). Anschließend erkunden Sie in Taormina das griechisch-römische Theater (ca. € 10 p.P., zahlbar vor Ort), dessen spektakuläre Bühnenkulisse der Ätna und das strahlend blaue Meer bilden. (F, A

Tag 8 - Giardini Naxos - Catania (ca. 70 km)
Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes in Giardini Naxos. (F)
 

Änderungen des Reiseverlaufes vorbehalten.

 

Leistungen:
 
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 7x Halbpension, Weinprobe mit leichtem Mittagessen (4. Tag), Mittagessen mit regionalen Produkten (5. Tag)
  • Busreise lt. Programm
  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen
  • Deutsch sprechende TUI Tours Academy Reiseleitung (2. -7. Tag)
  • Besichtigungen mit Audio-System
  • Reiseführer (1x pro Buchung)
  • Bei Fluganreise zusätzlich Zug zum Flug (2. Klasse) sowie Hin- und Rückflug nach/ab Catania in der Touristenklasse inkl. Steuern & Gebühren und 1 Gepäckstück pro Person


Zusatzkosten
 
  • Tourismussteuer ca. € 2 p.P./Nacht (zahlbar vor Ort in den Hotels)
  • Eintritte 4.-6. Tag (ca. € 46 p.P., zahlbar vor Ort, obligatorisch)


Anreiseempfehlung
Flug ab diversen deutschen Flughäfen wie Frankfurt, München, Berlin-Tegel und weiteren möglich.

*Es handelt sich um tagesaktuelle Flugpreise, die in Abhängigkeit von Reisetermin und Platzverfügbarkeit variieren können.
Keine Kinderermäßigung.



Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall prüfen wir dieses jedoch gerne für Sie.


Hinweise

  • Am Ende eines jeden Reisetages finden Sie die inkludierte Verpflegung für diesen Tag. F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen


Verlängerung
Vor- und Nachverlängerungsnächte in Giardini Naxos sind ab € 70 pro Person pro Nacht buchbar. Transfers inklusive.

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Der Veranstalter TUI Wolters Reisen erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
4.17 von 5 auf Grundlage von 6 Bewertungen 6
Andere Reisen im Land Italien
Seite drucken