Ikarus Tours - Sizilien mit dem Mietwagen entdecken

  • 8-tägige Reise nach Italien mit Ikarus Tours
    Palermo - Erice - Monreale - Cammarata - Agrigent - Piazza Armerina - Caltagirone - Syrakus - Catania
  • Ikarus Tours
  • Veranstalter: Ikarus Tours
  • Angebotsnummer: 213630
  • Reisedauer: 84 Tage
  • Reise Land: Italien
  • Kundenbewertung:
    (3.95 von 5)
  • Teilnehmerzahl: min. 1 max. 2
  • Keine Gruppenreise
  • ab € 910
  • zur Buchungsanfrage
„Dass ich Sizilien gesehen habe, ist mir ein unzerstörlicher Schatz auf mein ganzes Leben", schwärmte schon Goethe, als er im Jahr 1787 Sizilien für sich entdeckte. Erkunden Sie dieses Paradies auf eigene Faust mit dem Mietwagen und lassen Sie sich vom Leben in den Städten inspirieren oder genießen Sie einfach die Ruhe der Natur. Die größte Mittelmeer-Insel besticht mit einer landschaftlichen Schönheit, mediterranem Klima und einer bewegten Geschichte. Jahrtausende lang war Sizilien ein Schmelztiegel zahlreicher Kulturen und seit jeher eine Brücke zwischen Morgen- und Abendland. Hier haben sich fast alle Völker des Mittelmeerraumes getroffen und ein reiches und faszinierendes Erbe hinterlassen. Unterwegs treffen Sie immer wieder auf Zeugnisse dieser antiken Kulturen, die zum Teil gut sichtbar und zum anderen Teil versteckt und wenig bekannt sind. Freuen Sie sich auf die großartigen Ruinen der Magna Graecia in Syrakus, Agrigent oder Taormina, und auf die begeisternden Kirchenbauten in Palermo und Monreale. Besonders intensiv ist das Erlebnis der sizilianischen Landschaft: herb, großartig, von klassischem und geradezu mythischem Charakter. In der vorwiegend durch Berg- oder Hügelland geprägten Insel sticht insbesondere der markante Ätna hervor. All dies unter einem strahlend blauen Himmel am Tag und einem beeindruckenden Sternenhimmel bei Nacht, nicht überraschend, dass hier alles leichter erscheint.
Für die Übernachtungen sind schöne Landhäuser vorgesehen. Diese hotelähnlichen Unterkünfte entstanden aus der Sanierung bzw. Restaurierung alter Landgüter und bieten ein besonderes Ambiente. Vom Agrarministerium unterstützt, haben die Landhäuser die Bewahrung und Pflege des Territoriums, sowie die Aufbesserung der finanziellen Mittel für die Landbevölkerung zum Ziel. Alle Zimmer sind mit Dusche, WC, TV und Föhn ausgestattet und einige der Unterkünfte bieten auch eine Bar und Pool an. Die Mahlzeiten bestehen meist aus regionalen Spezialitäten aus zum Großteil eigenen Produkten.

 
Highlights:
 
  • die Höhepunkte der Mittelmeerinsel selbst er„fahren“
  • in acht Tagen die Facetten Siziliens kennenlernen
  • vielfältigen Kulturdenkmäler und einer überwältigende Natur begegnen
  • Entspannung durch Unterbringung außerhalb der Städte
  • Übernachtungen in typischen Landhäusern
  • Möglichkeit zur Verlängerung auf Lipari

 
Landkarte
Verlauf:

1. Tag: Anreise (A)
Anreise nach Palermo und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Sie starten Ihre Selbstfahrertour mit einer Fahrt zu Ihrer Unterkunft im Raum Trapani. Je nach Ankunftszeit steht der Rest des Tages für eine erste Erkundung oder zum Entspannen zur freien Verfügung. Tagesdistanz ca. 70 km

2. Tag: Trapani - Zingaro Park - Erice - Segesta (FA)
Nutzen Sie den Tag für Erkundungen in der Umgebung. Besuchen Sie die schöne antike Stadt Trapani oder unternehmen Sie eine kleine Wanderung im Zingaro Park bei Scopello. Das Naturschutzgebiet liegt direkt am Meer und ist Heimat für die Zwergpalme, die einzige wild wachsende Palmenart Europas. Oder besichtigen Sie in die Gemeinde Erice, welche auf dem gleichnamigen Berg (Monte Erice) auf 750 Metern Höhe thront. Das Bergstädtchen wird auch „Steinmuseum“ genannt und bietet einen einzigartigen Panoramablick nach Trapani und auf die Ägadischen Inseln. Bummeln Sie durch die malerischen mittelalterlichen Gassen, genießen Sie das besondere Flair und lassen Sie sich verzaubern von der Kirche Santa Maria dell' Assunta, der mächtigen Stadtmauer aus phönizischer Zeit und den Resten der Venusburg. Auch eines der köstlichen Ericini-Plätzchen sollten Sie in Erice kosten. Alternativ können Sie Segesta einen Besuch abstatten. Vom Theater aus, welches sich auf einem Hügel befindet, genießt man einen Blick weit über das Land bis hin zur Küste im Nordwesten. Besonders beeindruckend ist der einsame, große Tempel von Segesta, der einen zurück in das Altertum versetzt und uns Menschen klein und unbedeutend erscheinen lässt. Tagesdistanz ca. 110 km

3. Tag: Palermo - Monreale - Cammarata (FA)
Fahrt Richtung Palermo. Außerhalb der kulturellen Hauptstadt Siziliens haben Sie die Möglichkeit einen der bedeutendsten Sakralbauten des Mittelalters, den Dom von Monreale, zu besichtigen. Bekannt ist dieses UNESCO-Weltkulturerbe für seine byzantinischen Mosaike und seinen Kreuzgang. Anschließend Weiterfahrt in die lebensfrohe Hafenmetropole Palermo. Wir haben Tickets für eine Hop-On/Hop-Off Stadtrundfahrt für Sie organisiert, bei der Sie die palatinischen Kapelle im Normannenpalast, die Kathedrale mit den Königsgräbern, den Quattro Canti, die Martorana Kirche sowie die Piazza Vigliena kennenlernen. Lassen Sie sich begeistern von den prunkvollen Palästen und eindrucksvollen Monumenten aus der Kultur der Araber, Normannen und Hohenstaufen. Anschließend fahren Sie mit dem Mietwagen weiter Richtung Cammarata. Auf dem Weg können Sie in den Kleinstädten Corleone, welche durch den Roman „Der Pate“ von Mario Puzo Weltruhm erlangte, oder Prizzi einen Stopp einlegen. Tagesdistanz ca. 250 km

4. Tag: Sikanische Berge (FA)
Erkunden Sie heute auf eigene Faust die Umgebung, welche mit interessanten Ortschaften und atemberaubenden Landschaften besticht. Fahren Sie über Lercara Friddi, dem Herkunftsort von Frank Sinatras Vater, nach Palazzo Adriano, wo der preisgekrönte Oscar-Film „Nuovo Cinema Paradiso“ gedreht wurde. Schlendern Sie über den berühmten Marktplatz mit seinen Kirchen Santa Maria Assunta und Santa Maria del Lume. Anschließend können Sie der Einsiedelei „Eremo di Santa Rosalia“ in Santo Stefano di Quisquina einen Besuch abstatten. Zum Tagesabschluss können Sie Cammarata besuchen, welches aufgrund seines einzigartigen Stadtbildes zu den beliebtesten Naherholungsgebieten der Provinz Agrigent. Am Abend erwartet Sie ein Essen mit Spezialitäten aus der Umgebung. Tagesdistanz ca. 150 km

5. Tag: Agrigent - Piazza Armerina (FA)
Die Weltkulturstadt Agrigent beschrieb schon der griechischer Dichter Pindar als die „schönste Stadt der Sterblichen“. Südlich des Stadtkerns befinden sich die bekannten archäologischen Stätten, auch geläufig unter dem Namen „Tal der Tempel“. Unternehmen Sie einen ausgiebigen Spaziergang durch das eindrucksvolle „Tal der Tempel“, dessen griechische Tempeln zu den bedeutendsten antiken Hinterlassenschaften auf Sizilien zählen. Als best erhaltene Zeugnisse der hellenistischen Baukunst verzaubern die Tempel Juno, Concordia und Herkules ihre Besucher. Umgeben von Mandelbäumen und Olivenhainen fühlt man sich wie im alten Griechenland. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Piazza Armerina, wo Sie die römische Villa del Casale, welche vermutlich als Landhaus eines Mitglieds der römischen Aristokratie diente, besichtigen können. Die Böden der 40 Räume sind mit fast vollständig erhaltenen Mosaiken bedeckt, die sich insgesamt über eine Fläche von ca. 3.000m² erstrecken. Tagesdistanz ca. 150 km

6. Tag: Caltagirone - Noto - Syrakus (FA)
Das Städtchen Caltagirone ist als Hauptstadt der Keramik bekannt, sogar die Treppenstufen sind hier aus Majolika-Fliesen. Auf der Monumentaltreppe, welche zur Kirche Santa Maria del Monte führt, können Sie dies besonders gut erkennen. Anschließend lohnt sich ein Besuch von Noto, welches zusammen mit sieben weiteren barocken Städten im Südosten der Insel zum Weltkulturerbe gehört. Als eine der schönsten sizilianischen Barockstädte ist Noto ein ausgezeichnetes Beispiel für den Einfallsreichtum, welcher dem zerstörerischen Erdbeben von 1693 folgte. Die Lebenslust des Barock ist allgegenwärtig wenn man entlang der Hauptstraße Corso Vittorio Emanuele flaniert. Auf der Weiterfahrt haben Sie die Möglichkeit Syrakus, die größte und mächtigste Stadt der griechischen Epoche, zu besichtigen. Entdecken Sie die archäologischen Stätten, welche nicht nur eine hervorragende architektonische Leistung widerspiegeln, sondern vielmehr unterschiedliche kulturelle Ursprünge umfassen. Sie sehen die „Latomie del Paradiso“, die Seilergrotte, das Ohr des Dionysos, das Theater, den Opfer-Altar des Hieron sowie das römische Amphitheater. In Ortigia, der Altstadt von Syrakus, können Sie einen Spaziergang zur Arethusa Quelle, zum Dom und zum Apollo Tempel unternehmen. Tagesdistanz ca. 200 km

7. Tag: Ätna - Taormina (FA)
Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Entspannen Sie am Pool, unternehmen Sie eine Reit- oder Wandertour (vor Ort zubuchbar) oder erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust. Statten Sie der zweitgrößten Stadt der Insel Catania einen Besuch ab oder besichtigen Sie die nahe gelegene archäologische Ausgrabungsstätte Lentini. Alternativ besteht die Möglichkeit einen Ausflug zum Ätna und nach Taormina zu unternehmen. Der höchste, noch aktive Vulkan Europas wird von den Sizilianern liebevoll „Mongibello“ („Berg der Berge“) genannt. Durch Zitronen- und Orangenplantagen, karge Berglandschaften und erkaltete Lavaströme führt der Weg bis zu den Silvestri Kratern auf ca. 2.000m Höhe, wo man auf zahlreichen Wanderwegen auf Erkundung gehen kann. Hier besteht die Möglichkeit mit der Seilbahn bis auf eine Höhe von 2.600m zu fahren. Im Anschluss geht es weiter in das zauberhafte Städtchen Taormina, welches schon von Goethe als die „Perle Siziliens“ bezeichnet wurde. Unternehmen Sie einen Stadtrundgang und genießen Sie vom antiken griechisch-römischen Freilichttheater aus den unvergesslichen Panoramablick auf die Küsten- und Vulkanszenerie. Schlendern Sie im Anschluss über den malerischen Corso Umberto und durch die mittelalterlich geprägten Gassen. Tagesdistanz ca. 210 km

8. Tag: Abreise oder Verlängerung Lipari (F)
Je nach Abflugzeit steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung. Fahrt zum Flughafen von Catania und Abgabe des Mietwagens. Individuelle Abreise. Alternativ ist eine Verlängerung auf Lipari möglich. Tagesdistanz ca. 30 km


VerlängerungLipari
Nach einem Transfer von Catania nach Milazzo beginnt die Überfahrt nach Lipari. Entspannen Sie in den kommenden Tagen auf Lipari oder erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust. Wir empfehlen einen Besuch des Archäologischen Parks und der Kathedrale mit dem Normannen-Kreuzgang. Alternativ können Sie einen Bootsausflug auf die Insel Stromboli, Spitze eines aktiven Vulkans, unternehmen. Am letzten Tag setzen Sie mit dem Boot wieder über nach Milazzo, im Anschluss erfolgt der Transfer nach Catania. Individuelle Abreise.

 
Leistungen:
 
  • Übernachtungen in Hotels entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M= Mittagessen, A = Abendessen)
  • Mietwagen der Kategorie „Economic“ (Fiat Panda o.ä.) inkl. unbegrenzter Kilometer und Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung
  • Ticket für Hop-On/Hop-Off Citytour Palermo
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • Informationsmaterial
  • Nicht enthalten: Flüge nach/von Sizilien, Eintritte, Benzin


Nicht eingeschlossene Leistungen:

SONSTIGES
  • Aufpreis Mietwagen-Kategorie "Kompakt" (Opel Corsa Automatik o.ä.): + 50
  • Aufpreis andere Mietwagen-Kategorie: a.A.
  • Flug ab dem Wunsch-Flughafen: a.A.

VERLÄNGERUNG LIPARI
  • 5 Tage/4 Nächte im 3* Hotel: ab 400
  • 5 Tage/4 Nächte im 4* Hotel: ab 460
  • Auf Wunsch senden wir Ihnen ein detailliertes Angebot zu.


Hotelübersicht Individualreisen

Ort

Ü

Unterkunft

   

Raum Trapani

2

BAGLIO SANTACROCE

   

Raum Cammarata

2

CASALE MARGHERITA

   

Raum Piazza Armerina

1

TORRE DI RENDA

   

Raum Catania

2

TENUTA ROCCADIA

   
Änderungen vorbehalten


Hinweis
Die Reisepreise basieren auf 2 Teilnehmern. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne ein Angebot für Ihre bevorzugte Teilnehmerzahl zu.
Der vorgestellte Reiseverlauf kann auf die persönlichen Wünsche angepasst werden. Gerne senden wir Ihnen ein Angegbot für Ihren Wunschverlauf zu.

 
Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Kontaktinformationen (Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!)
gewünschtes Reisedatum
Der Veranstalter Ikarus Tours erhielt von unseren Kunden folgende Bewertung:
3.95 von 5 auf Grundlage von 195 Bewertungen 195
Andere Reisen im Land Italien
Seite drucken